Home Menü

Mac OS Lion – Recovery HD entfernen

Einige von Ihnen haben vielleicht bereits festgestellt, dass das neue Apple Betriebssystem seit kurzem drei primäre Partitionen auf der Festplatte in Anspruch nimmt. Eine davon ist die sogenannte Recovery HD, welche mit Mac OS X Lion eingeführt wurde. Dieser Artikel zeigt, wie Sie diese Partition wieder entfernen.

Hintergrundwissen

Die Recovery HD wurde in Mac OS X Lion eingeführt, da dieses Betriebssystem von Apple nicht mehr auf DVD ausgeliefert wird, sondern nur noch über den Mac App Store erwerbbar ist. Dadurch ist im Gegensatz zu früher keine Mac OS X Installations-CD mehr vorhanden, mit welcher man im Notfall das Betriebssystem reparieren könnte. Zur Lösung dieses Problems hat Apple einfach eine neue Partition mit dem Namen Recovery HD etabliert, welche bei Bedarf (mit gedrückter Alt-Taste beim Start) gebootet werden kann.

Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, dass man vor dem entfernen der Recovery HD das Betriebssystem Mac OS X Lion auf eine DVD brennt. Wie dies funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel: Bootfähige DVD von Mac OS X Lion erstellen

Alternativ dazu kann die Recovery HD auch mit dem Apple Tool Lion Recovery Disk Assistant  auf einem USB-Stick nachgebildet werden.

Hinweis: Bei der Durchführung der nachfolgenden Schritte könnten unter Umständen die Daten auf Ihrer Festplatte verloren gehen. Sichern Sie deshalb alle Daten bevor Sie mit der Entfernung der Recovery HD fortfahren.

Recovery HD entfernen

  1. Terminal starten
  2. Führen Sie im Terminal folgenden Befehl aus:

    diskutil list

    Anschließend wird Ihnen die aktuelle Partitionstabelle angezeigt:

    Mac OS Lion - Diskutil mit Recovery HD

  3. Ermitteln Sie den Identifier der Recovery HD, im Beispiel ist dies disk0s3. Führen Sie anschließend folgenden Befehl aus:

    diskutil eraseVolume HFS+ Blank /dev/disk0s3

    Wenn Sie nun den Befehl in Schritt 2 erneut ausführen, sollte die Recovery HD als gelöscht (Blank) gekennzeichnet sein:

    Mac OS Lion - Diskutil mit gelöschter Recovery HD

  4. Im letzten Schritt können Sie nun die Mac OS X Lion Partition um den Speicherplatz der gelöschten Recovery HD Partition erweitern:

    diskutil mergePartitions HFS+ Lion disk0s2 disk0s3

Fazit

Nach dem entfernen der Recovery HD Partition belegt Mac OS X Lion nur noch zwei anstatt drei primäre Partitionen. Dadurch ist die Erstellung von zwei weiteren Partitionen mit z.B. Windows 7 und einer Linux-Distribution wieder problemlos möglich.

Getestet unter: Mac OS X Lion 10.7

Quelle: OSXDaily

Veröffentlicht von Josef Seidl

Josef Seidl ist Student der Wirtschaftsinformatik, Freelancer und Gründer von Blog IT-Solutions. Er ist begeistert von Technik, schätzt performante Websites und IT-Sicherheit. In seiner Freizeit unternimmt er gerne Wandertouren und lässt sich von fremden Orten inspirieren. Zu finden ist er auch bei XING.

Anzeige
  • Kay Nierling

    Vielen Dank für die Information.
    Vielleicht startet mein IMAC jetzt grundsätzlich über die richtige Partition….

  • Hubertus Neumann

    Herzlichen Dank für diese Info!
    konnte ich gut brauchen – wenn man nämlich die ganze Festplatte verschlüsseln will -
    zeigt einem das Lion Programm an – es sind andere Formate auf der Disk – machen Sie ein Backup und Formatieren Sie neu (ist der totale Quatsch).
    Habe meine Festplatte nämlich auf Mac OS Extended(Journaled) Formatiert und das Recovery HD von Apple ist in OS Extended geschrieben welches das Verschlüssellungsprogramm als Fremd Partitioniert ansieht.
    Bin nun wie oben im Artikel vorgegangen und siehe da – es geht doch!!
    Danke.

  • Adrian

    … hörte sich gut an, um mein Problem zu lösen. Aber irgendwie klappt die Entfernung der Recovery HD nicht. Nach Ausführung von Schritt 3 (bei mir mit disk0s4) ergibt der erneute Schritt 2 keine Reaktion bzw. keine neue Liste? Wie lange muss man warten?

    Vielleicht würde es mir helfen, die Befehle zu verstehen:
    - Ist die Recovery HD immer HFS+ ? Hatte 7.01 Lion
    - Was bewirkt Blank ? Löschen ?!
    - Muss ich erst einen Neustart machen, um die geänderte Partionstabelle angezeigt zu bekommen ?

    Danke für Hilfe/Antwort.
    Adrian

    • http://www.blog-it-solutions.de Josef Seidl

      Hallo Adrian,

      die Recovery HD ist immer mit HFS+ formatiert. “Blank” ist einfach nur der neue Name der Partition, der für dich als User angeben soll, dass die Partition leer ist. Gelöscht wird die Partition mit dem Befehl “diskutil eraseVolume”. Ein Neustart ist i.d.R. nicht erforderlich. Die Ändernungen sollten eigentlich sofort nach dem Ausführen der Befehle mit “diskutil list” sichtbar sein.

      Viele Grüße

      Josef

  • Markus

    Vielleicht wäre es auch Sinnvoll einen Weg zu beschreiben wie man die Partition wieder einführt wenn sie nicht vorhanden ist!

  • thomas

    Hallo!
    Bin wie oben beschrieben vorgegangen – jetzt zeigt er mir jedoch die EFI partition auf dem Desktop an und als Typ wird Microsoft Basic Data angezeigt. Was ist da falsch gelaufen? Booten geht ganz normal ^^

    • http://www.blog-it-solutions.de Josef Seidl

      Hallo Thomas,

      sieht wohl ganz so aus, wie wenn die Partition nicht richtig gelöscht wurde. Wird in der Partitionstabelle (diskutil list) die Partition Apple_Boot mit dem Namen “Blank” angezeigt?

  • maxim

    hallo. habe wie oben beschrieben meine ML-HD-Partition gelöscht, ging alles gut. Jetzt würde ich auch gerne mit DiskUtil eine Partition verkleiner und aus dem freien Speicher eine Win7 Partition erstellen. BootCamp geht nicht da ich von vornherein die Platte in zwei Part. geteilet habe(10.6.8/10.8). Geht das und kann mir jemand die genauen Befehle geben?! Danke in Voraus.

  • maxim

    habe folgenden Befehl versucht:
    diskutil resizeVolume SnowLeo /dev/disk0s2 GB501.1 HFS+ SnowLeo GB400 MS-DOS Win7 GB101.1
    Fehlermeldung, egal wie ich den suffix “GB” setze ob mit “” oder ohne, ob mit Lehrzeichen zwischendrin oder nicht…..egal was ich tue……es kommt immer wieder: “The size (/dev/disk0s2) must be followed a letter suffix (“B”, “K”, “M”, etc)”. Kann mir jemand helfen?

    • http://www.blog-it-solutions.de Josef Seidl

      Hallo maxim,
      ich denke, dass die Größenangabe in diesem Fall einfach mit “G” angegeben werden muss. Die Buchstabenfolge “B”, “K”, “M”, etc. steht wohl für B=Byte, K=Kilobyte, M=Megabyte, etc.

  • Peter Schmid

    Nun habe ich auf meinem MacBook Pro Retina die Recovery Disk gelöscht, dass ich sehr bereue. Wie kann ich diese Partition wieder erstellen?
    Danke für Ihre Hilfe.

    • http://www.blog-it-solutions.de Josef Seidl

      Hallo,
      entschuldigen Sie bitte die verspätete Antwort. Eine Wiederherstellung der Recovery Disk sollte mit dem Apple-Tool OS X Recovery Disk Assistant v1.0 möglich sein.

  • Johannes Müller

    Hallo Josef,
    meine Partitionstabelle nach dem Löschen der recovery Partition und dem merging-Befehl sieht jetzt so aus. Mich macht stutzig, dass sich der verfügbare Festplatten-Speiocherplatz nicht vergrößert hat, er müsste sich doch um die 650Gb erweitert haben, oder? Was habe ich übersehen? Danke!

    /dev/disk0
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *1.5 TB disk0
    1: EFI 209.7 MB disk0s1
    2: Apple_HFS filou 1.5 TB disk0s2

  • Johannes Müller

    Nachtrag:
    Die Liste aller devices sieht so aus:
    Johanness-iMac:~ JM$ diskutil list
    /dev/disk0
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *1.5 TB disk0
    1: EFI 209.7 MB disk0s1
    2: Apple_HFS filou 1.5 TB disk0s2
    /dev/disk1
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *2.0 TB disk1
    1: EFI 209.7 MB disk1s1
    2: Apple_CoreStorage 2.0 TB disk1s2
    3: Apple_Boot Boot OS X 134.2 MB disk1s3
    /dev/disk2
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: Apple_HFS LaCie *2.0 TB disk2