Home Menü

5 nützliche iPhone Tipps

Durch die iOS Versionen der letzten Jahre haben sich mittlerweile tolle und oftmals versteckte Funktionen auf dem iPhone etabliert. Dieser Artikel erklärt, wie Sie beispielsweise Werbung auf Internetseiten in Safari ausblenden oder Musik trotz Wechsel der App weiterlaufen lassen. Diese und drei weitere nützliche Tipps finden Sie in folgendem Artikel.

Tipp 1: Blitzlicht bei Nachrichten aktivieren

Im Standard ertönt bei jeder erhaltenen Nachricht oder E-Mail auf dem iPhone ein Ton oder das Gerät vibriert. Alternativ können Sie in den Einstellungen aber auch eine weitere Benachrichtigungsmöglichkeit aktivieren: Das kurze Aufblitzen der LED-Lampe auf der Rückseite des iPhone. So ist es möglich, auch visuell zu erkennen, wenn man eine Nachricht erhalten hat. Diese Funktion ist eigentlich als Bedienungshilfe für Menschen mit schlechtem Hörvermögen gedacht, kann aber auch für andere in der Praxis ganz hilfreich sein.

Zur Aktivierung des Blitzlichtes gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie in die Einstellungen Ihres iPhone
  2. Drücken Sie auf den Button Allgemein und dann auf Bedienungshilfen
  3. Unter dem Bereich „Hören“ aktivieren Sie nun LED-Blitz bei Hinweisen

Tipp 2: Safari ohne Werbung

Es gibt Internetseiten, die in ihren Inhalten zahlreiche Werbeanzeigen platzieren. Sie kennen das, wenn Sie einen tollen Artikel auf dem iPhone lesen und im nächsten Absatz eine bildschirmgroße Werbung eingeblendet wird. Diese Werbung kann man ganz einfach im Webbrowser Safari ausblenden, sofern die Internetseite dies unterstützt.

Gehen Sie zur Ausblendung der Werbung unter Safari folgendermaßen vor:

  1. Navigieren Sie in Safari zu dem Artikel den Sie gerne lesen möchten
  2. Drücken Sie nun das Symbol links neben der Adresszeile, damit nur Text und Bilder ohne störende Werbung angezeigt werden

Diese Funktion können Sie auch auf Ihrem Mac oder Macbook mit Safari ausführen, wenn Sie Mac OS X Lion oder höher installiert haben.

Tipp 3: Schnellzugriff für wichtige Funktionen

Seit iOS 7 bietet Apple neben dem Kontrollzentrum, dass man mit einem Wisch von oben nach unten einblenden kann, auch einen Schnellzugriff für wichtige Funktionen an. Wischen Sie hierzu auf dem iPhone einfach mit dem Finger von unten nach oben.

Es öffnet sich ein Menü, indem Sie u.a. folgende Einstellungen vornehmen können:

  • Flugmodus aktivieren / deaktivieren
  • WLAN aktivieren / deaktivieren
  • Bluetooth aktivieren / deaktivieren
  • Helligkeit regulieren
  • Musik pausieren / abspielen, sowie Titel wechseln
  • Airdrop aktivieren / deaktivieren
  • Apple TV aktivieren / deaktivieren, sofern in Reichweite
  • Taschenlampe aktivieren / deaktivieren
  • Kamera öffnen

Tipp 4: Musik hören und gleichzeitig andere Apps nutzen

Ich bin kein Fan von diversen Apps wie Facebook oder YouTube. Ich öffne diese Seiten grundsätzlich im Webbrowser Safari. Das hat vor allem bei der Webversion von YouTube einen großen Vorteil, wie das nachfolgende Beispiel zeigt: Sie spielen beispielsweise einen Musiktitel auf YouTube ab und würden jetzt gerne gleichzeitig Ihrem Kollegen via Threema antworten oder E-Mails checken. Jedoch wird durch Drücken des Homebuttons das gerade abgespielte YouTube-Video pausiert. Sehr ärgerlich. Es gibt aber einen Trick um die Musik weiterlaufen zu lassen. Führen Sie dazu die beiden folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone den Schnellzugriff mit einem Wisch von unten nach oben
  2. Drücken Sie auf Play beim Musikplayer

Tipp 5: Schnelles Verwalten von E-Mails

Mit iOS 8 hat Apple sein Mailprogramm überarbeitet und das Verwalten von E-Mails durch Wischfunktionen vereinfacht. Nun ist es beispielsweise möglich, mit nur einem Wisch eine E-Mail zu löschen oder weitere Funktionen schnell zu erreichen.

Um eine E-Mail zu löschen, wischen Sie mit dem Finger auf der jeweiligen Nachricht ganz nach links. Streichen Sie hingegen von rechts nach links, dann werden Ihnen weitere Optionen zur Bearbeitung eingeblendet.

Mit einem Klick auf Mehr erhalten Sie einige Möglichkeiten, was mit dieser Mail geschehen soll.

Fazit

Mit diesen 5 Tipps nutzen Sie Ihr iPhone in Zukunft noch besser. Besonders Trick 4 zur Fortsetzung von pausierter Musik ist für mich ein schöner Workaround. Wenn Sie sich mehr Artikel dieser Art wünschen, kommentieren Sie einfach diesen Artikel oder ergänzen Ihre Tipps.

Getestet unter iOS 8.1(.1)

Veröffentlicht von Christoph Engl

Christoph Engl studiert Wirtschaftsinformatik, ist Junior SAP Consultant und schreibt für Blog IT-Solutions. Er widmet sich gerne effizenten IT-Hilfsmitteln und Gadgets. In der Freizeit sind neben der Musik auch Wandern, Fahrradfahren und Reisen Ideengeber für ihn. Nehmen Sie jetzt mit ihm Kontakt über XING auf.