Blog IT-Solutions http://www.blog-it-solutions.de IT kann so einfach sein! Tue, 09 Sep 2014 22:10:24 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.9.2 Mac OS Yosemite – Dashboard aktivieren http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-yosemite-dashboard-aktivieren/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-yosemite-dashboard-aktivieren/#comments Tue, 09 Sep 2014 21:56:46 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5581 Artikel lesen]]> Mit der neuen Mac OS X Yosemite Betriebssystemversion deaktiviert Apple im Standard das Dashboard. Glücklicherweise ist die Funktion aber weiterhin vorhanden und mit nur wenigen Klicks zu aktivieren. Wir haben für Sie eine Anleitung verfasst und geben einen kurzen Einblick in die neue Mitteilungszentrale als Alternative zum Dashboard.

Das Mac OS X Dashboard wurde mit Mac OS X 10.4 Tiger eingeführt und ist mit seiner Erweiterbarkeit durch sogenannte Widgets bei vielen Nutzern auf großen Anklang gestoßen. Scheinbar aber nicht bei allen. Obwohl das Dashboard durchaus nützliche Funktionen bietet, wurde es in Mac OS X Yosemite im Standard deaktiviert und soll auf kurz oder lang durch die Mitteilungszentrale ersetzt werden.

Mac OS Yosemite Dashboard aktivieren

Für die Aktivierung des Dashboards unter Mac OS X Yosemite gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie am Mac OS X Schreibtisch in der Menüleiste zu  -> Systemeinstellungen -> Mission Control
  2. Bei Dashboard haben Sie nun die Auswahl zwischen “Aus”, “Als Space” und “Als Überlagerung”.
    Mac OS Yosemite Dashboard aktivieren - Einstellungen

Bei “Als Space” erhalten Sie die gewohnte Funktionalität von früher zurück, wo das Dashboard ein eigenes Space im Mission Control Center erhält:

Mac OS Yosemite Dashboard aktivieren - Als Space

Hingegen überlagert das Dashboard bei der Einstellung “Als Überlagerung” den aktuellen Bildschirm:

Mac OS Yosemite Dashboard aktivieren - Als Space

Mitteilungszentrale als Alternative zum Dashboard

Mit der Einführung der Mitteilungszentrale unter Mac OS X 10.9 Mavericks hat Apple sukzessive damit begonnen die Funktionalitäten des Dashboards in den Arbeitsbereich des Nutzers zu integrieren. In Mac OS X 10.10 Yosemite wurde diese Funktion nun noch einmal erweitert, weshalb in den Systemeinstellungen unter Erweiterungen die Möglichkeit besteht, die Mitteilungszentrale um Apps (Widgets) aus dem Mac App Store zu erweitern.


Fazit

Wer aus Gewohnheit noch am altbekannten Dashboard festhält, der kann diese Funktion mit wenigen Klicks auch in Mac OS X Yosemite wieder aktivieren. Allerdings sollte bedacht werden, dass Apple das Dashboard in den kommenden Betriebssystemversionen eventuell komplett entfernen könnte, um die Nutzer zum Umstieg auf die neue Mitteilungszentrale zu bewegen. Insofern kann es sich bereits jetzt lohnen, einen Wechsel zu vollziehen.

Getestet unter Mac OS X Yosemite 10.10 (Beta 2)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-yosemite-dashboard-aktivieren/feed/ 0
Mac OS – Vergrößern des Mac Bildschirms mit der Lupe http://www.blog-it-solutions.de/2014/vergroessern-mac-bildschirm-lupe/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/vergroessern-mac-bildschirm-lupe/#comments Tue, 02 Sep 2014 09:58:08 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5538 Artikel lesen]]> Haben Sie Schwierigkeiten ein Objekt auf Ihrem Bildschirm zu erkennen? Möchten Sie in Präsentationen gerne einen bestimmten Teil vergrößern? Apple hat eine Zoom-Funktion entwickelt, mit der Sie den Bildschirm nach Belieben an jeder Stelle vergrößern können. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie diese Funktion aktivieren und verwenden.

Apple bietet seit Mac OS X Lion eine Zoom-Funktion für alle Bereiche des Macs an. Zoomen Sie an schlecht lesbare Bereiche im Internet einfach mit der Lupe heran oder vergrößern Sie in einer Präsentation für Ihr Publikum einen Teil Ihrer Folie. Das Feature ist standardmäßig deaktiviert und muss lediglich einmalig aktiviert werden.

Anleitung zum Vergrößern des Mac Bildschirms mit der Lupe

  1. Wechseln Sie in Systemeinstellungen
  2. Klicken Sie auf Bedienungshilfen 
  3. Springen Sie zum Menüpunkt Zoomen 

Mac Bildschirm vergrößern mit der Lupe - Zoomen

Hier finden Sie einige Einstellungsmöglichkeiten zum Vergrößern bzw. Verkleinern des Mac-Bildschirms. Zum einen können Sie die Funktion mit Tastaturkurzbefehlen ein- und ausschalten, sowie Tastaturbefehle zum Vergrößern bzw. Verkleinern festlegen.


Zum anderen können Sie die Funktion “Scroll-Gesten” aktivieren. Dazu klicken Sie die Checkbox “Zoomen: Scroll-Geste mit diesen Sondertasten” und wählen eine Sondertaste nach Belieben aus.

Mac Bildschirm vergrößern mit der Lupe - Zoomen aktiviert

Tipp: Verwendung mit einer Maus. Drücken und halten Sie die zuvor gewählte Sondertaste und drehen mit dem Mausrad nach oben bzw. nach unten um den Bildschirm zu vergrößern oder zu verkleinern.
Tipp: Verwendung mit einem Touchpad. Drücken und halten Sie die zuvor gewählte Sondertaste und wischen Sie mit zwei Fingern nach oben bzw. nach unten um den Bildschirm zu vergrößern oder zu verkleinern.

Weitere Einstellungsmöglichkeiten

In den anderen Einstellungsmöglichkeiten haben Sie noch die Möglichkeit den “Zoomstil” zu ändern. Hierbei stehen verschiedene Optionen zur Auswahl:

Gesamter Bildschirm vergrößert den kompletten Bildschirm. Sie haben trotzdem noch immer Zugriff auf alle Bildschirmelemente. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach an den Bildschirmrand und der Bildschirmausschnitt wandert mit. Unter Weitere Optionen können Sie noch die maximale / minimale Zoom-Ansicht justieren und einstellen, wann sich der Bildschirmausschnitt mitbewegen soll.

Bild-in-Bild öffnet ein kleines Fenster indem der Bildschirmausschnitt wie eine Lupe vergrößert wird. Unter Weitere Optionen können Sie ebenfalls die Zoom-Ansicht festlegen, die Fensterposition definieren, sowie einen Zeigerstil auswählen.

Schon gewusst?

In der App “Vorschau” gibt es eine zusätzlich eingebaute Zoomfunktion um Bilder Pixel für Pixel zu betrachten. Drücken Sie lediglich folgende Tastenkombination: Shift´

Weitere nützliche Tastenkombinationen für den Mac finden Sie in einem unserer früheren Artikel.

Fazit

Die Zoomfunktion unter Mac OS X ist definitiv nicht nur was für Personen mit Sehschwäche. Ich nutze die Funktion sehr oft für Präsentationen, da es gerade hier sehr schwierig sein kann einen Folienausschnitt zu erklären, wenn Personen in der letzten Reihe diesen gar nicht erkennen können. Die Mac Standardfunktion ist sehr schnell aktiviert, sodass sich Bildschirminhalte im Handumdrehen vergrößern lassen.

Getestet unter Mac OS X Yosemite 10.10 (Beta 2)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/vergroessern-mac-bildschirm-lupe/feed/ 0
Mac OS Yosemite – TrueCrypt Installation http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-os-yosemite-truecrypt-installation/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-os-yosemite-truecrypt-installation/#comments Tue, 26 Aug 2014 08:18:20 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5527 Artikel lesen]]> Um die Verschlüsselungssoftware TrueCrypt ranken sich seit Wochen und Monaten Gerüchte. Keiner weiß so wirklich, warum die Entwicklung an der beliebten Software plötzlich eingestellt wurde. Problematisch ist dies vor allem für die Kompatibilität von TrueCrypt gegenüber neuen Betriebssystemen wie Mac OS X 10.10 Yosemite. Glücklicherweise kann (bis jetzt) noch aufgeatmet werden, denn eine Installation ist weiterhin möglich.

Wer die aktuellste Version von Mac OS X Yosemite nutzt und TrueCrypt installieren möchte, den erwartet ein böses erwachen. Eine Installation ist nämlich nicht ohne weiteres möglich und wird mit der Meldung

Error: TrueCrypt requires Mac OS X 10.4 or later.

quittiert. Toll, denn mit Mac OS X 10.10 Yosemite hat man hier eigentlich eindeutig ein Betriebssystem, dass diese (mathematische) Anforderung problemlos erfüllt.

Mac OS Yosemite - TrueCrypt Installation - Fehler

TrueCrypt Installation unter Mac OS X 10.1 Yosemite

Die Lösung des Problems ist denkbar einfach: Die Installationsroutine mit der entsprechenden Versionsabfrage muss einfach umgeschrieben bzw. gänzlich gelöscht werden. Gehen Sie hierbei wie folgt vor:

  1. Laden Sie die als sicher geltende TrueCrypt-Version 7.1a von einer vertrauenswürdigen Quelle wie beispielsweise von Heise Online.
  2. Führen Sie einen Doppelklick auf die heruntergeladene *.dmg-Datei aus und entpacken Sie den Inhalt.
  3. Am Schreibtisch findet sich nun das Image mit dem Namen “TrueCrypt 7.1a”. Navigieren Sie zum Inhalt dieses Images und kopieren Sie die Installationsdatei “TrueCrypt 7.1a.mpkg” auf den Schreibtisch. Dadurch können anschließend Änderungen in der Datei vorgenommen werden.
  4. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf die gerade auf Ihren Schreibtisch kopierte Datei “TrueCrypt 7.1a.mpkg” und wählen “Paketinhalt zeigen”.Mac OS Yosemite - TrueCrypt Installation - Paketinhalt anzeigen
  5. Öffnen Sie die Datei Contents/distribution.dist mit einem Text Editor wie beispielsweise TextWrangler (nicht mit TextEdit, Pages oder Word).
  6. Anschließend muss der folgende Codeteil
    function pm_install_check() {
      if(!(system.version.ProductVersion >= '10.4.0')) {
        my.result.title = 'Error';
        my.result.message = 'TrueCrypt requires Mac OS X 10.4 or later.';
        my.result.type = 'Fatal';
        return false;
      }
      return true;
    }

    durch das Löschen des If-Statements angepasst werden. Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

    function pm_install_check() {
      return true;
    }
  7. Nach dem Speichern kann die Installationsdatei “TrueCrypt 7.1a.mpkg” ganz normal ausgeführt werden und plötzlich wird TrueCrypt auch unter Mac OS X 10.10 Yosemite zum Leben erweckt.

Fehlerbehandlung

“distribution.dist” couldn’t be unlocked.

Sollten Sie beim Speichern der modifizierten Datei Contents/distribution.dist diese Fehlermeldung erhalten, dann führen Sie bitte Schritt 3 in der obigen Anleitung aus. Sofern die Installationsdatei von TrueCrypt nämlich noch nicht kopiert wurde, ist diese schreibgeschützt und kann nicht ohne weiteres verändert werden.

Fazit

Was und wie viel von den Kuriositäten und Gerüchten um die beliebte Verschlüsselungssoftware TrueCrypt zu halten ist, bleibt jedem selbst überlassen. Laut Medieninformation hat zumindest der erste Audit des Quellcodes ein positives Ende gefunden und es wurden keine kritischen Sicherheitslücken entdeckt. Das Ergebnis des zweiten Audits, der insbesondere eine Krypt-Analyse beinhaltet, steht noch aus und wird noch dieses Jahr erwartet. Vielleicht ist zu diesem Zeitpunkt auch Mac OS X 10.10 Yosemite schon offiziell verfügbar.

Getestet unter Mac OS X 10.10 Yosemite (Beta 2) und TrueCrypt 7.1a

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-os-yosemite-truecrypt-installation/feed/ 0
Facebook Like Box in WordPress richtig einbinden (als Widget) http://www.blog-it-solutions.de/2014/facebook-like-box-wordpress-widget-einbinden/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/facebook-like-box-wordpress-widget-einbinden/#comments Tue, 19 Aug 2014 09:03:30 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5470 Artikel lesen]]> Die “Like Box” von Facebook ist für Webseitenbetreiber ein ideales Mittel um passiv mehr Fans für die eigene Facebook-Fanpage zu gewinnen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie eine solche “Like Box” erstellen, in WordPress als Widget in der Sidebar einbinden, den Datenschutz gewährleisten, die Sprache auf Deutsch umstellen und die Performance durch asynchrones Laden der Skripte hoch halten.

Ein Beispiel für eine Like-Box

Seitdem jüngsten Redesign von Blog IT-Solutions nutzen wir die Facebook Like-Box in der Sidebar unserer WordPress-Installation.

Facebook Like Box in WordPress richtig als Widget einbinden - Beispiel

Bereits in den ersten Monaten hat sich gezeigt, dass die Like-Box ihren Sinn erfüllt und passiv, also ohne aktiv Aufwand und Energie in den Aufbau der Fanbase zu stecken, neue Fans generiert, welche häufig auch zu Stammlesern werden. Doch der Einbau dieser Like Box als Widget unter WordPress war nicht (ganz so) einfach und mit einigen Problemen behaftet. Damit Sie mit diesen Problemen nicht unnötig Zeit verschwenden, habe ich Ihnen die wichtigsten Punkte die es zu beachten gibt in dieser Anleitung zusammengestellt.

Facebook Like Box erstellen

Um eine Facebook Like Box zu erstellen, folgenden Sie dem Link in den Facebook Developer-Bereich:

Facebook Developer – Like Box

Dort geben Sie die notwendigen Daten wie den Link zur gewünschten Facebook Fanpage oder optional die Höhe und Breite der Box ein. Die anderen Optionen können Sie gerne nach Lust und Laune ausprobieren. Alle Änderungen werden sofort in die Vorschau der Like Box übernommen.

Facebook Like Box in WordPress richtig als Widget einbinden - Erstellung

Damit sich die Like Box auf Blog IT-Solutions ideal in die Sidebar einpasst, haben wir uns für eine Breite von 300 Pixel und eine Höhe von 280 Pixel entschieden. Je nachdem welche Breite Ihre Sidebar aufweist, müssen die Werte entsprechend angepasst werden.

Sobald die Vorschau Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie den nötigen Code für Ihre Webseite mit einem Klick auf Get Code generieren. Falls Sie bei Facebook noch nicht eingeloggt sind, dann müssen Sie das an dieser Stelle jetzt nachholen.

Facebook Like Box in WordPress richtig als Widget einbinden - Code

Kopieren Sie nun am besten beide Code-Teile – den ersten Teil mit dem JavaScript-Code und den zweiten Teil mit dem HTML-Code, in eine separate Textdatei, damit Sie nachfolgend beschriebene Änderungen am Code vornehmen können.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle unbedingt die Einbindung der Like Box mit dem HTML5-Code und nicht als iFrame, da ansonsten (wie später noch gezeigt wird) die Box nicht asynchron geladen werden kann, was das Rendering der eigenen Webseite und somit die Ladezeit verzögert.

Facebook Like Box in Deutsch

Was bei der Erstellung der Like Box über die Facebook Homepage relativ schnell auffällt, ist die fehlende Konfigurationsmöglichkeit für die Sprache. Die Konsequenz: Der Header im Beispiel wird nicht in Deutsch sondern in Englisch mit den Worten “Find us on Facebook” dargestellt. Um die Sprache nun auf Deutsch umzustellen ist eine kleine Anpassung des ersten Code Teils – für die Einbindung des JavaScript SDKs – notwendig.


Ersetzen Sie dazu den unter Zeile 1 gezeigten und von Facebook generierten Code mit der Zeile 2, indem Sie die Zeichenfolge “en_US” mit “de_DE” ersetzen.

js.src = "//connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.0";
js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&version=v2.0";

Facebook Like Box Widget asynchron laden

Im Standard wird das Facebook SDK (erster Codeteil) synchron von den Facebook-Servern geladen, was dazu führt, dass der JavaScript-Code das Rendering der eigenen Webseite verzögert und die Ladezeit steigt (siehe dazu auch WordPress Performance – Skripte am Ende laden). Die Lösung: Der JavaScript-Code muss asynchron geladen werden.

Dies geschieht mit einer weiteren, kleinen Anpassung des JavaScript-Codes:

<div id="fb-root"></div>
<script>// <![CDATA[
(function(d, s, id) {
  var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
  if (d.getElementById(id)) return;
  js = d.createElement(s); js.id = id;
  js.async = true; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&version=v2.0";
  fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));
// ]]></script>

Die einzige Veränderung im obigen Code ist lediglich dieses kleine Codefragment

js.async = true;

dass aus Sicht der Performance Ihre Besucher sehr freuen wird.

Facebook Like Box Widget einbinden

Wenn Sie alle Änderungen am Code vorgenommen haben, dann besitzen Sie nun zwei Code-Teile die für die Einbindung in WordPress bestens geeignet sind.

JavaScript-Code einbinden

Um den JavaScript-Code einzubinden, der jetzt auch bei Ihnen in etwa so aussehen sollte,

<div id="fb-root"></div>
<script>// <![CDATA[
(function(d, s, id) {
  var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
  if (d.getElementById(id)) return;
  js = d.createElement(s); js.id = id;
  js.async = true; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&version=v2.0";
  fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));
// ]]></script>

navigieren Sie unter WordPress zu Design -> Editor und öffnen die Datei footer.php, welche normalerweise in Ihrem Theme vorhanden sein sollte. Suchen Sie nun das schließende Body-Tag

</body>

und platzieren den modifizierten JavaScript-Code unmittelbar davor.

HTML-Code einbinden

Der zweite Teil des Facebook-Codes, welcher nicht abgeändert wurde, wird nun in der Sidebar Ihres WordPress-Themes platziert (sofern dieses eine Sidebar besitzt).

<div 
class="fb-like-box" 
data-href="https://www.facebook.com/BlogITSolutions" 
data-width="300" data-height="280" data-colorscheme="light" 
data-show-faces="true" data-header="true" data-stream="false" 
data-show-border="true">
</div>

Navigieren Sie im WordPress Back-End zu Design -> Widgets und ziehen Sie dort ein Text-Widget in die Sidebar. Anschließend fügen Sie den von Facebook generierten HTML-Code in das Text-Widget ein.

Facebook Like Box in WordPress richtig als Widget einbinden - Text-Widget

Wenn Sie nun einen Blick auf Ihre Webseite werfen und das Browser-Fenster aktualisieren (gegebenenfalls muss noch der Browser-Cache geleert werden bzw. die serverseitig durch Plugins wie WP SuperCache, W3TC oder Autoptimize generierten Cache-Dateien), dann sollte die Facebook Like Box nun in Ihrer Sidebar erscheinen.

Datenschutzerklärung wegen Facebook Like Box

Abschließend noch ein paar wichtige Worte zur Datenschutzerklärung, die aufgrund der Facebook Like Box noch um einen Teil ergänzt werden muss, damit Ihr Impressum (hoffentlich wie bisher) rechtssicher bleibt und Sie sich (auch weiterhin) vor Abmahnungen schützen.

Hinweis: Der folgende Tipp ist nach bestem Gewissen zusammengestellt, er ersetzt jedoch keine Rechtsberatung.

Eine Empfehlung für die Generierung des nötigen Facebook Passus (sowie auch für andere Dienste) ist der Generator für Muster-Datenschutzerklärungen von eRecht24.de. Wählen Sie dazu auf der verlinkten Seite die von Ihnen eingebundenen Dienste aus und lassen Sie sich die notwendige Datenschutzerklärung erstellen, welche Sie anschließend auf Ihrer Seite einbinden. Gerne können Sie auch einen Blick in unsere Datenschutzerklärung werfen.

Tipp: Wenn Sie den Artikel interessant fanden, dann hinterlassen Sie uns doch gerne einen Kommentar oder werden gleich Fan unserer Facebook-Seite. Jetzt Fan werden!

Fazit

Die Facebook Like Box ist eine ganz nützliche und effiziente Methode eine Facebook Fanpage auf der eigenen Webseite zu bewerben. Wenn Sie die hier aufgelisteten Tipps beachten, dann stellt die richtige Integration der Facebook Like Box als Widget in WordPress sowohl aus rechtlicher Sicht als auch aus Sicht der Web Performance kein Problem dar.

Getestet unter WordPress 3.9(.2)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/facebook-like-box-wordpress-widget-einbinden/feed/ 2
Mac OS – Textbaustein-Programme für mehr Produktivität im Alltag + Gewinnspiel http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-os-textbaustein-programme/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-os-textbaustein-programme/#comments Fri, 15 Aug 2014 19:42:27 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5430 Artikel lesen]]> Jeder kennt sie: Die immer wiederkehrenden Floskeln und Zeichenfolgen wo man kurz davor ist sich einen Wolf zu tippen. Beispiel gefällig? Wie oft schreiben Sie am Tag Ihre E-Mail-Adresse oder die Phrase “Sehr geehrte Damen und Herren”? Aber nicht nur das, nicht unregelmäßig erhalten wir Anfragen per E-Mail die nur einer Standardantwort bedürfen. Mit einem Textbaustein Programm legen Sie für solche Fälle wiederverwendbare Texte an und erhöhen damit Ihre alltägliche Produktivität unter Mac OS X.

Vorgeschichte und Fallbeispiel

Kürzlich hatte ich folgende Herausforderung: Ich war auf Wohnungssuche im schönen München und wollte – wie (zu) viele andere auch – über wg-gesucht.de eine passende Bleibe finden. Also: Erst einmal eine Flut von E-Mails an die Wohnungsanbieter schreiben und auf eine Antwort hoffen. Damit die Rücklaufquote nicht ganz gegen null läuft, sollte man den Text möglichst individuell auf das jeweilige Wohnungsinserat und die Interessen der potentiellen WG-Mitbewohner abstimmen. Doch das kostet Zeit, sogar ziemlich viel Zeit, wenn man das ernsthaft betreibt.

Die temporäre Lösung? Binnen weniger Tage sind zahlreiche Textdateien entstanden, wo jede das individuelle Anschreiben an einen Wohnungsanbieter enthielt. Aus diesen Textdateien habe ich bei jeder neuen Anfrage einzelne Textbausteine zusammenkopiert und somit ein individuelles Anschreiben erzeugt. Obwohl diese Taktik viel effizienter war als die E-Mail immer komplett neu zu tippen, war sie nicht ideal. Eine bessere Lösung musste her: Individuelle Textbausteine mit Schnellzugriff

Mac OS X – Textbausteine mit Boardmitteln

Das Apple Betriebssystem beherrscht seit Mac OS X Lion den Umgang mit Textbausteinen bereits im Standard. Überrascht? Keine Sorge, Sie sind sicherlich nicht der einzige der dieses Feature noch nicht kannte. Denn zum einen hat Apple nie einen großen Hype um diese effiziente Alltagshilfe gemacht und zum anderen ist sie auch noch ganz gut versteckt.

Zu finden sind die Textbausteine unter Mac OS X unter Systemeinstellungen -> Sprache & Region -> Systemeinstellungen “Tastatur” -> Text

Mac OS - Textbaustein Programme - Boardmittel

Geben Sie nun – beispielsweise in Apple Mail – die Buchstabenfolge “mail” ein, gefolgt von einem Leerzeichen oder der Enter-Taste, dann wird der Textteil automatisch durch die E-Mail-Adresse (wie im Bild angegeben) ersetzt. Das große Manko dieser Funktion: Durch die gewählte Implementierung und Unbekanntheit – auch bei den Softwareentwicklern – können die hinterlegten Textbausteine standardmäßig nur in einigen nativen Mac OS X Softwareprodukten wie Apple Mail, Safari, iMessage oder TextEdit (alles getestet in Mac OS X Mavericks) genutzt werden. Im E-Mail Client Mozilla Thunderbird gibt es beispielsweise überhaupt keine Möglichkeit die Textbausteine zu nutzen, weshalb für viele – mich eingeschlossen – das Mac OS X Boardmittel für Textbausteine keine anständige Lösung darstellt.


Alternative Mac OS X Programme für Textbausteine

Glücklicherweise gibt es zahlreiche Softwarealternativen zur Nutzung von Textbausteinen, die sich – wie so häufig – im Preis als auch im Funktionsumfang unterscheiden. Im Folgenden werde ich Ihnen zwei Programme vorstellen, die mich im Test überzeugen konnten und folgende Features (Ausschnitt) beinhalten:

  • Ersetzung eines kurzen Snippets (Kürzel) in allen Programmen (unformatiert oder formatiert) mit beliebigem Text
  • Snippets in Gruppen organisieren und diese Gruppen einer speziellen Anwendung zuweisen
  • Backup der Snippets (z.B. via Dropbox oder in einem vordefinierten Ordner)
  • Snippet-Formulare erstellen, um nur noch Lücken eines vorgefertigten Textes ausfüllen zu müssen (siehe Bildschirmfotos weiter unten)
  • Verwendung von unterschiedlichen Variablen (Datum, Uhrzeit, mathematische Operationen)
  • Verschachtelung von Snippets (ein Snippet kann ein anderes Snippet beinhalten)
  • Snippets mit Integration der Zwischenablage
  • Cursor nach Ersetzung des Snippets automatisch platzieren
  • u.v.m.

aText – Günstige Textbausteine für Mac OS X

Die Mac App aText ist mit einem Preis von 4,49 € eines der günstigsten Textbaustein Programm auf dem Markt für Mac OS X und beherrscht alle Funktionen die sich der Einsteiger und auch der Fortgeschrittene in einem solchen Programm wünschen kann. Die Oberfläche ist sehr übersichtlich und fast identisch mit der von TextExpander (siehe weiter unten).

Mac OS - Textbaustein Programme - aText

Positiv in aText ist unter anderem die Möglichkeit der Vergabe von ähnlich lautenden Snippets aufgefallen, die in TextExpander nicht möglich ist. Wird beispielweise ein Snippet mit der Abkürzung ;mail und ein anderes mit mail hinterlegt (ohne Strichpunkt am Anfang), dann stellt aText bei der Eingabe von ;mail automatisch ein Auswahlmenü bereit, wo der Anwender mittels Tastatur eines der vorgeschlagenen Textbausteine auswählen kann.

Mac OS - Textbaustein Programme - aText Auswahlmöglichkeit

Auch die Erstellung von Textbausteinen als Formular ist übersichtlich und einfach gestaltet. Man gibt hierzu einfach die hinterlegte Abkürzung ein, z.B. ;dspende und anschließend erscheint das zuvor erstellte Formular als Popup wo die fehlenden Informationen nachgetragen werden können. Mit einem Druck auf die Enter-Taste wird der fertige Text anschließend eingefügt.

Mac OS - Textbaustein Programme - aText Formular

Etwas verwirrend ist bei der Zusammenstellung eines Formulars mit den einzelnen Eingabefeldern die Option “Optional”. Für jedes Eingabefeld kann nämlich definiert werden, ob dieses optional ist oder nicht. Leider erweist sich diese Funktion als nutzlos, denn egal ob diese aktiviert ist oder nicht, mit der Enter-Taste wird jedes ausgefüllte bzw. auch nicht ausgefüllte Formular eingefügt. Als Schwachstelle und somit negatives Bewertungskriterium hat sich an dieser Stelle die Hilfe erwiesen, welche leider weder im Programm noch im Web existiert. Weiterer Kritikpunkt: Die App ist nicht vollständig ins Deutsche übersetzt, weshalb sich an einzelnen Stellen (vor allem in den Einstellungen) immer wieder Englische Texte finden.

Eine 14-tägige Testversion der Software gibt es auf der Seite der Entwickler. Wer bereits jetzt überzeugt ist, kann das Produkt direkt aus dem Mac App Store über folgenden Link laden: aText

TextExpander – Der Allrounder unter den Textbaustein-Programmen

Das Programm TextExpander für Mac OS X ist mit einem Preis von 30,99 € (Mac App Store) bzw. 40,95 € im Family Pack (unbegrenzt viele Rechner im gleichen Haushalt) im Vergleich zu aText schon wesentlicher teurer. Dafür erfüllt die Software aber auch noch die kleinsten Wünsche (bis auf die Doppelbelegung der Kürzel).

So gibt es beispielsweise eine ausführliche Hilfe (deutsch), zahlreiche Video-Tutorials (englisch), eine vollständig übersetzte Software und zusätzlich einen informativen Newsletter, der (wenn man so etwas mag) in regelmäßigen Abständen hilfreiche Tipps zur Steigerung der persönlichen Produktivität im Umgang mit TextExpander gibt. Auch werden darin immer mal wieder neue und vielleicht unbekannte Funktionen vorgestellt.

Die Oberfläche ist ganz ähnliche wie die von aText. Wer hier von wem abgeschaut hat kann ich an dieser Stelle leider nicht sagen, die Ähnlichkeit (auch bei anderen Fenstern) ist allerdings sehr verblüffend.

Mac OS - Textbaustein Programme - TextExpander

Ein überaus nützliches Feature, das aText leider nicht bietet, ist die Festlegung, wann das eingegebene Kürzel mit dem hinterlegten Textbaustein ersetzt werden soll. In aText (und im Standard auch bei TextExpander) findet eine Ersetzung unmittelbar nach der Eingabe des jeweiligen Kürzels statt. Alternativ kann man in TextExpander definieren, dass eine Ersetzung nur stattfindet, wenn dem Kürzel ein bestimmtes Trennzeichen (z.B. Leerzeichen, Enter-Taste) folgt, was die Flexibilität erhöht und gegebenenfalls unerwünschte Ersetzungen vermeidet.

Mac OS - Textbaustein Programme - TextExpander Trennzeichen

Bei der Formularfunktion gibt es – außer der Tatsache, dass es die Option “Optional” bei normalen Feldern nicht gibt – keine weiteren Besonderheiten.

Mac OS - Textbaustein Programme - TextExpander Formular

Schließlich sind bei TextExpander noch zwei Funktionen aufgefallen, wo eine davon das Programm von anderen Produkten der Sparte abhebt und die andere sehr komfortabel ist. Bei der ersten Funktionen handelt es sich um die Möglichkeit die in TextExpander angelegten Textbausteine auch unter iOS auf dem iPhone oder iPad mit der App TextExpander Touch für 4,49 € zu nutzen und diese mit der Synchronisationsfunktion abzugleichen.

Bei der anderen Funktion handelt es sich um eine Fülle von vordefinierten Gruppen mit Textbausteinen wie beispielsweise für HTML/CSS-Code oder Internetproduktivitätsfunktionen. Einen dieser Internetproduktivitäts-Textbausteine möchte ich Ihnen noch kurz vorstellen: Den Bit.ly URL Shortener.

Bei einem URL-Shortener handelt es sich um einen Dienst, der einen langen und kryptischen Link zu einem sogenannten Kurzlink minimiert (siehe auch Links kürzen – URL Shortener im Überblick). Nun kann mithilfe des in TextExpander vorhandenen Produktivitätsbausteins mittels Snippets ein Link in der Zwischenablage automatisch in solch einen Kurzlink des Anbieters Bit.ly (andere Anbieter sind auch vorhanden) umgewandelt werden.

Dazu geht man in TextExpander im Menü auf Ablage -> Vordefinierte Gruppe hinzufügen -> Internetproduktivitäts-Textbausteine. Ist diese Gruppe hinzufügt, dann klickt man auf das Snippet Create bit.ly shortened URL und dupliziert dieses. Dadurch können Änderungen am AppleScript-Code vorgenommen werden. Nun entfernt man die eingefügte Gruppe wieder (wenn keine weiteren Vorlagen benötigt werden) und passt den Snippet-Code (die zwei Variablen zu Beginn des Codes) an.

Mac OS - Textbaustein Programme - TextExpander Bit.ly Snippet

Die Daten für die Variablen my_Login sowie my_API_Key erhält man über die Homepage des Anbieters sobald man sich in seinen Account (dieser ist zwingend notwendig) eingeloggt hat und anschließend Settings –> Advanced aufruft.

Mac OS - Textbaustein Programme - TextExpander Bit.ly API

Ist der Code angepasst und man kopiert nun einen Link in die Zwischenablage um dann bei Twitter das Kürzel für den URL-Shortener einzugeben, dann wird automatisch aus dem in der Zwischenablage liegenden Link ein Kurzlink über Bit.ly erzeugt.

Mac OS - Textbaustein Programme - TextExpander Bit.ly Twitter

Für TextExpander gibt es eine Testversion die sogar 30 Tage lang genutzt werden kann. Wer die Software jetzt schon kaufen möchte, der findet den passenden Mac App Store Link hier: TextExpander

Verlosung und Teilnahmebedingungen

Verlost werden im Zeitraum vom 15. August 2014 bis einschließlich Freitag, den 29. August 2014 (24 Uhr) eine TextExpander Lizenz für Mac OS X im Gesamtwert von über 30 Euro. Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt und möglich, die den nachfolgend verlinkten Beitrag auf der Facebook-Seite von Blog IT-Solutions liked und/oder kommentiert.

Facebook Gewinnspiel Posting

Alle Gewinner werden vom Veranstalter Blog IT-Solutions unmittelbar nach Verlosungsende mithilfe der “Glücksfee” von Fanpage Karma ermittelt. Teilnehmerdaten werden im Rahmen dieser Verlosung auf Facebook nicht erhoben, weshalb eine Gewinnbenachrichtigung üblicherweise erfolgt, indem der Facebook-Username des Gewinners als Kommentar unter dem Gewinnspielposting bekanntgegeben wird. Sollte sich der Gewinner anschließend innerhalb von 2 Tagen nicht melden, halten wir uns das Recht vor, einen neuen Gewinner aus dem Teilnehmerkreis zu ermitteln.

Fazit

Textbaustein-Programme für Mac OS X sind eine tolle und vor allem einfache Möglichkeit seine persönliche Produktivität zu steigern. Wer ein einfaches und vor allem kostengünstiges Textbaustein-Programm sucht, der ist mit aText bestens beraten. Wollen Sie hingegen Ihre Textbausteine auch auf das eigene iPhone oder iPad synchronisieren oder legen Wert auf eine ausführliche Hilfe, dann treffen Sie auch mit TextExpander keine falsche Entscheidung, auch wenn der Preis sehr hoch ist.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.4), TextExpander 4.3(.2) und aText 2.13

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-os-textbaustein-programme/feed/ 0
WordPress Performance – Inline vs. External JavaScript / CSS? http://www.blog-it-solutions.de/2014/wordpress-performance-inline-external-javascript-css/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/wordpress-performance-inline-external-javascript-css/#comments Tue, 12 Aug 2014 08:00:26 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5387 Artikel lesen]]> Die letzten zwei Artikel der WordPress Performance Guideline haben gezeigt, wie man aus Sicht der Web Performance Optimierung (WPO) am besten externe CSS- und JavaScript-Dateien einbindet. Doch warum soll man den jeweiligen Code denn überhaupt in eine externe Datei auslagern? Würde es nicht mehr Sinn machen, wenn man sämtlichen Code einfach im HTML-Dokument einbettet und dadurch zahlreiche HTTP Requests spart?

Dieser Artikel ist Teil der Guideline WordPress Performance.

Spätestens seit dem Zeitpunkt wo Google sein PageSpeed Insights Tool um eine Bewertung für Mobilgeräte ergänzt hat, ist das Thema Inlining von CSS- und JavaScript-Code wieder in den Fokus zahlreicher Webentwickler geraten. Doch warum? Folgender Verbesserungsvorschlag gab den Auslöser

Inline vs. External JavaScript / CSS - Ressourcen, die das Rendering blockieren

Behebung erforderlich: JavaScript- und CSS-Ressourcen, die das Rendering blockieren, in Inhalten “above the fold” (ohne Scrollen sichtbar) beseitigen

Das heißt umformuliert: Sowohl externe CSS- als auch externe JavaScript-Dateien blockieren das Rendering (also den Aufbau und die Darstellung der Webseite im Browser), wie in den Artikeln Wie und wo soll man CSS in HTML einbinden? und Skripte am Ende laden bereits gezeigt wurde. Die übliche Vorgehensweise das Problem zu lösen: Alles was “above the fold” ist, also der Bereich einer Webseite der für den Nutzer auf den ersten Blick ohne scrollen sichtbar ist, sollte direkt im HTML-Dokument (also inline) hinterlegt werden.

Machen externe CSS- und JavaScript-Dateien dann noch Sinn?

Diese Frage ist aufgrund der aktuellen Entwicklungen durchaus gerechtfertigt, vor allem für den mobilen Bereich wo die Latenzen hoch und die Bandbreite niedrig ist. Im Extremfall könnte man versuchen sämtlichen Code inline im HTML-Dokument zu platzieren, was einige Vorteile mit sich bringen würde:

  • Zusätzliche HTTP Requests (siehe Reduzierung von HTTP Requests) werden vermieden
  • Das Zusammenführen von CSS- und JavaScript-Code in eine eigenständige Datei wird überflüssig
  • Sämtlicher Code wird sofort mit dem HTML-Dokument mitgeliefert, weshalb das Rendering der Seite umittelbar gestartet werden kann

Dieses Vorgehen hat allerdings auch Nachteile, die je nach Webseite gegenüber den Vorteilen abgewogen werden müssen:

  • Das HTML-Dokument wird in der Regel nicht oder nur sehr kurz (10 Minuten) gecacht. Das führt dazu, dass die Ladezeit für den Repeat View (wiederholter Seitenaufruf) unter Umständen steigt (weitere Informationen zum WordPress Browser Caching)
  • Inline JavaScript hat ein anderes (schlechteres) “Blocking-Verhalten” im Vergeich zu externen JavaScript-Dateien
  • Kein Load On-Demand (nähere Infos in den weiterführenden Links)

Um auf die Ausgangsfrage in der Überschrift zurückzukommen: Externe Dateien machen immer noch Sinn, vor allem bei Webseiten mit mehreren Pageviews pro Session wo die Nutzer dann im Idealfall die externen CSS- und JavaScript-Dateien direkt aus dem Browser Cache laden können. Eine Studie bei Yahoo! aus dem Jahre 2007 (mir ist leider keine neuere Studie bekannt) hat gezeigt, dass etwa 40 – 60 Prozent (abhängig von der Yahoo!-Seite) der Anwender die jeweilige Seite mit einem gefüllten Cache besuchen. Bei den Seitenaufrufen (ein Anwender kann mehrere Seiten besuchen) sind es sogar 75 – 85 Prozent, wo Ressourcen direkt aus dem Browser Cache geladen werden können und kein zusätzlicher HTTP Request nötig ist.

Allerdings macht auch genau das gegenteilige Vorgehen, nämlich alles als Inline-Code zu platzieren, durchaus Sinn, da dadurch eventuell die Ladezeit sowie die StartRender-Zeit reduziert werden kann. Die Frage, ob nun Inline oder External JavaScript / CSS besser ist, kann damit also nicht pauschal beantwortet werden, sondern muss im Einzelfall ausführlich getestet werden. Die ideale Lösung würde aber eine Mischung aus beiden Welten, sowohl Inline-Code als auch externen Dateien, darstellen.

Die ideale Lösung – Der Garten Eden

Wie schwer es ist im Paradies zu bleiben das mussten bereits Adam und Eva feststellen. Ebenso schwer ist es auch die ideale Lösung – den Garten Eden – für die eigene Webseite abzubilden oder ihm zumindest nachzueifern. Denn verbindet man das Beste aus beiden Welten, Inline und External CSS- und JavaScript, dann würde die optimale Lösung wie folgt aussehen:

Für jede einzelne Seite wird – abhängig von der Größe des “above-the-fold”-Bereichs – der benötigte CSS- und JavaScript-Code direkt in das HTML-Dokument serverseitig eingefügt. Alle Elemente die nicht in diesen Bereich fallen, werden anschließend – ohne den parallelen Download oder das progressive Rendering zu blockieren – nachgeladen.


Für viele Webseitenbetreiber wird diese Vorgehensweise aber leider eine Wunschvorstellungen bleiben, solange keine automatisierte Lösung (welche mir für WordPress bis jetzt nicht bekannt ist) existiert. Eine gute aber nicht optimale Lösung – thematisch getrennt in JavaScript und CSS – gibt es allerdings trotzdem.

Rendering blockierendes JavaScript entfernen

Das ist die leichteste der beiden Aufgaben. Wie im vorherigen Teil dieser Artikelserie bereits gezeigt, verhindert eine Platzierung von externen JavaScript-Dateien am Ende des HTML-Dokuments (vor dem schließenden BODY-Tag) eine Blockierung des Renderings als auch die Blockierung des Downloads von weiteren Elementen der Webseite. In den meisten Fällen sollte das recht einfach umzusetzen sein, womit das Problem dann auch gelöst wäre.

Ist es nicht möglich den kompletten JavaScript-Code im HTML-Dokument nach unten zu verlagern, dann muss der im HEAD-Bereich benötigte Code vom restlichen JavaScript extrahiert und im HEAD-Bereich inline (mit dem SCRIPT-Tag) platziert werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass der JavaScript-Code vor dem LINK-Tag für eine externe CSS-Datei (wenn sich das nicht vermeiden lässt, siehe nächster Abschnitt) platziert wird. Andernfalls wartet der Browser mit der Ausführung des JavaScript-Codes so lange bis die externe CSS-Datei heruntergeladen wurde, was zu einer Verzögerung der Ladezeit führt.

Rendering blockierendes CSS entfernen

Jetzt geht es ans Eingemachte! Unterschiedliche Browser, Betriebssysteme und vor allem Bildschirmgrößen und -auflösungen haben einen anderen “above the fold”-Bereich, was bedeutet, dass es für einen privaten oder semi-professionellen Blog in vielen Fällen ein viel zu großer Aufwand wäre immer den passenden CSS-Code für genau den aktuellen Besucher im HTML-Dokument inline zu platzieren.

Nun bieten sich zwei praxistaugliche Alternativen an:

  • Die “Mit dem Kopf durch die Wand” – Methode: Einfach den kompletten CSS-Code inline im HEAD-Bereich des HTML-Dokuments platzieren.
  • Die “Entdecker” – Methode: Anhand von Tools den “above the fold” Content für alle Unterseiten identifizieren und diesen direkt im HEAD-Bereich des Themes einfügen.

Die “Mit dem Kopf durch die Wand” – Methode

Bei dieser Methode wird der gesamte CSS-Code inline im HTML-Dokument platziert. Dies kann manuell geschehen oder mithilfe des Plugins Autoptimize. Letzteres bietet hierzu in den Erweiterten Einstellungen die Option CSS Inlining aktivieren? an:

Inline vs. External JavaScript / CSS - Autoptimize CSS Inlining

Messen Sie vor und nach der Aktivierung dieser Option unbedingt die Ladezeit Ihrer Seite anhand eines passenden Tools wie WebPagetest. Noch besser wäre die Messung der Ladezeit anhand eines RUM (Real User Monitoring) wie es beispielsweise Pingdom in der Gratisversion für eine URL anbietet. Der Grund hierfür: Durch das CSS-Inlining wird die HTML-Datei signifikant größer, was – auch ohne Berücksichtigung des Cachings – unter Umständen die Geschwindigkeit der Seite negativ beeinflussen kann. Im Folgenden wurde der Test External CSS vs. Inline CSS auf Blog IT-Solutions durchgeführt.

Hinweis: Die hier gezeigten Testergebnisse sind nicht mit den anderen Testergebnissen der Artikelserie vergleichbar und sollten als eigenständig wahrgenommen werden, da seit den letzten Tests zahlreiche Veränderungen an der Seite durchgeführt wurden.
External CSS Inline CSS Veränderung
Zeit StartRender # Zeit StartRender # Zeit StartRender
First View 3.648s  1.694s 45 3.789s 0.797s 43 +4 % -53 %
Repeat View 1.112s 0.618s 7 1.133s 0.502s 7 +2 % -19 %

Das Testergebnis zeigt eines klar: Wird der komplette CSS-Code in das HTML-Dokument eingebettet (Inline), dann hat das – zumindest im Firefox Browser, andere wurden nicht getestet – einen erheblichen Einfluss auf die StartRender Time, welche um über 50 Prozent reduziert werden konnte. Das heißt konkret, dass der Besucher nun bereits nach knapp 0,8 Sekunden die ersten Elemente im Browser angezeigt bekommt und nicht erst nach fast 1,7 Sekunden. Wie das im Speziellen aussieht zeigt der nachfolgende Vergleich:

Inline vs. External JavaScript / CSS - Vergleich Inline vs. External CSS

WebPagetest – Compare Video

Was in diesem Fall ein Problem ist und weshalb sich auch die Ladezeit etwas verschlechtert hat, ist die Größe der HTML-Datei mit dem Inline CSS-Code. Mit knapp 80 KB (im Vergleich zu 8 KB vorher) ist diese Datei einfach zu groß, woran natürlich der eingebettete CSS-Code schuld ist. Hier muss der Code generell etwas entrümpelt werden, indem unnötige Codezeilen entfernt werden. Dazu mehr im nächsten Artikel dieser Serie.

Neben der StartRender Zeit hat sich auch die Google PageSpeed Bewertung positiv entwickelt. Allerdings nur im mobilen Bereich, da im Desktop-Bereich noch eine JavaScript-Datei für das Nachladen einer alternativen Schriftart das Rendering blockiert.

External CSS Inline CSS
Google PageSpeed Mobil 69 90
Google PageSpeed Desktop 83 83

Die “Entdecker” – Methode

Diese Methode ist schon wesentlich abenteuerlicher, vor allem deshalb, weil es aktuell noch keine leicht zu bedienenden Tools gibt, welche eine “above the fold” CSS-Datei für alle Unterseiten einer speziellen Domain generieren. Abhilfe ist jedoch in Sicht, so teilte mir heute Frank Goossen, der Entwickler hinter Autoptimize mit, dass bereits erste Vorkehrungen für eine solche Funktion im Plugin getroffen sind und er daran arbeitet.

Bis dahin gibt die GitHub-Seite Above-the-fold CSS Tools eine Übersicht der bereits vorhandenen Tools, die nach Lust und Laune ausprobiert werden wollen. Das einfachste Tool davon ist der Critical Path CSS Generator, welcher für eine spezielle Seite – nachdem man manuell den CSS-Code reinkopiert hat – eine Critical Path CSS-Datei generiert.

Auf Blog IT-Solutions habe ich mich in diesem Fall erst einmal für die einfachere und schnellere “Mit dem Kopf durch die Wand” – Methode entschieden und werde darauf warten, bis geeignete Plugins das Inlining automatisieren.

Weiterführende Links

Fazit

Mit der Einführung der neuen PageSpeed Insights Bewertung hat Google einige Webseitenbetreiber in Aufruhr versetzt, die sich nun wieder etwas tiefer mit dem Thema der Platzierung von CSS- und JavaScript-Dateien beschäftigen. Die Antwort auf die Frage, was in Ihrem konkreten Fall nun die beste Lösung ist, ob JavaScript und CSS nun Inline oder doch lieber extern platziert werden sollen, muss ich Ihnen leider schuldig bleiben, denn das hängt von Ihrer Webseite sowie Ihren Besucherstatistiken ab.

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/wordpress-performance-inline-external-javascript-css/feed/ 0
MacBook Pro – Arbeitsspeicher aufrüsten http://www.blog-it-solutions.de/2014/macbook-pro-arbeitsspeicher-aufruesten/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/macbook-pro-arbeitsspeicher-aufruesten/#comments Thu, 31 Jul 2014 08:00:55 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=2239
HYNIX Original 8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB 204 pin DDR3-1333 SO-DIMM (1333Mhz, PC3-10600S, CL9)
HYNIX Original 8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB 204 pin DDR3-1333 SO-DIMM (1333Mhz, PC3-10600S, CL9)
Preis ab: EUR 84,90
HYNIX Original 8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB 204 pin DDR3-1333 SO-DIMM (1333Mhz, PC3-10600S, CL9)
8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB SAMSUNG Original 204 pin DDR3-1333 PC3-10600 CL9 SO-DIMM für aktuelle DDR3 i5 + i7 Notebooks mit DDR3-1333Mhz Unterstützung
8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB SAMSUNG Original 204 pin DDR3-1333 PC3-10600 CL9 SO-DIMM für aktuelle DDR3 i5 + i7 Notebooks mit DDR3-1333Mhz Unterstützung
Preis ab: EUR 89,50
8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB SAMSUNG Original 204 pin DDR3-1333 PC3-10600 CL9 SO-DIMM für aktuelle DDR3 i5 + i7 Notebooks mit DDR3-1333Mhz Unterstützung
Corsair 8GB (2x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Laptop Arbeitsspeicher (CMSO8GX3M2A1333C9)
Corsair 8GB (2x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Laptop Arbeitsspeicher (CMSO8GX3M2A1333C9)
Preis ab: EUR 80,09
Corsair 8GB (2x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Laptop Arbeitsspeicher (CMSO8GX3M2A1333C9)
8GB Dual Channel Kit CSX original 2 x 4 GB 200 pin DDR3-1066 (1066Mhz, PC3-8500, CL7, 204 pin) SO-DIMM für DDR3 Notebooks
8GB Dual Channel Kit CSX original 2 x 4 GB 200 pin DDR3-1066 (1066Mhz, PC3-8500, CL7, 204 pin) SO-DIMM für DDR3 Notebooks
Preis ab: EUR 79,99
8GB Dual Channel Kit CSX original 2 x 4 GB 200 pin DDR3-1066 (1066Mhz, PC3-8500, CL7, 204 pin) SO-DIMM für DDR3 Notebooks
8GB Dual Channel Kit HYNIX original 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1066 (PC3-8500) 256Mx8x16 double side (2x HMT351S6AFR8C-G7) für Apple MacBook 6,1 (Late 2009) MacBook Pro 5,2 (Early 2009) MacBook Pro 5,2 5,3 5,4 5,5 (Mid 2009) iMac 9,1 (Early 2009) iMac 10,1 11,1 (Late 2009, Max 4x4GB) Mac mini 3,1 (Early + Late 2009)
8GB Dual Channel Kit HYNIX original 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1066 (PC3-8500) 256Mx8x16 double side (2x HMT351S6AFR8C-G7) für Apple MacBook 6,1 (Late 2009) MacBook Pro 5,2 (Early 2009) MacBook Pro 5,2 5,3 5,4 5,5 (Mid 2009) iMac 9,1 (Early 2009) iMac 10,1 11,1 (Late 2009, Max 4x4GB) Mac mini 3,1 (Early + Late 2009)
Kingston CL7 SO-DIMM Arbeitsspeicher 4GB (1066 MHz, 204-polig) DDR3-RAM
Kingston CL7 SO-DIMM Arbeitsspeicher 4GB (1066 MHz, 204-polig) DDR3-RAM
Preis ab: EUR 41,98
Kingston CL7 SO-DIMM Arbeitsspeicher 4GB (1066 MHz, 204-polig) DDR3-RAM
Artikel lesen]]>
Sie denken das Aufrüsten des Arbeitsspeichers bei einem MacBook Pro ist nur etwas für Profis? Falsch gedacht! Mit der richtigen Anleitung und den richtigen Tipps kann jeder, der auch nur ansatzweise handwerklich begabt ist, den Arbeitsspeicher seines MacBook Pro problemlos und vor allem kostengünstig aufrüsten.

Warum den Arbeitsspeicher selbst aufrüsten?

Ich denke die Antwort wird bei vielen die gleiche sein: Geld sparen! Und in diesem Fall kann man recht viel Geld sparen, wenn man den neuen Arbeitsspeicher nicht direkt bei Apple (oder einem Partner) kauft sondern einfach selbst beschafft und einbaut.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der folgende Artikel nicht für die Speicheraufrüstung in MacBook Pro Modellen mit Retina geeignet ist. In diesen Modellen kann der Arbeitsspeicher aufgrund einer festen Verlötung weder getauscht noch erweitert werden!

Im Folgenden stelle wir Ihnen einen Leitfaden zur Verfügung, welcher Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des “Arbeitsspeicher aufrüsten” begleitet.

1. MacBook Pro Modell ermitteln

Da unterschiedliche MacBook Pro Modelle auch unterschiedliche Anforderungen an den Arbeitsspeicher stellen (z.B. bei der Geschwindigkeit), müssen Sie zuerst die genaue Modellbezeichnung ermitteln. Dazu wählen Sie in der Menüleiste (ganz oben) das Apfelsymbol  und klicken auf Über diesen Mac.

In dem sich gerade geöffneten Fenster klicken Sie auf Weitere Informationen ….

MacBook Pro - Arbeitsspeicher aufrüsten - Mac Modell

Im Beispiel sehen Sie, dass es sich bei dem MacBook um das Pro-Modell von Anfang 2011 (in Englisch: Early 2011) handelt. Einen alternativen Weg zur Ermittlung des eigenen Modells bietet Apple auf seiner Supportseite zum Thema.

Wollen Sie zusätzlich zum Modell noch die Größe (Bildschirmgröße) ermitteln, klicken Sie im geöffneten Fenster einfach auf das nächste Tab mit dem Namen “Monitore”:

MacBook Pro - Arbeitsspeicher aufrüsten - Mac Bildschirmgröße

Im Bild sehen Sie, dass es sich im Beispiel um ein MacBook Pro Anfang 2011 mit 13-Zoll (13″) handelt.

2. Geeignetes Werkzeug besorgen

Für die meisten Apple Geräte wird spezielles Werkzeug benötigt, um einen Hardwareaustausch vorzunehmen. So ist es auch bei allen MacBook Pro Modellen. Um den Arbeitsspeicher Ihres MacBook Pro Gerätes aufzurüsten, benötigen Sie einen dünnen Kreuzschlitz-Schraubendreher und idealerweise einen Spudger. Letzterer ist allerdings nicht zwingend notwendig, aber zu empfehlen. In einem früheren Artikel haben wir Ihnen diese Werkzeuge bereits näher beschrieben und auch Kaufempfehlungen aufgezeigt: MacBook (Pro) – Werkzeug-Set

3. Den richtigen Arbeitsspeicher auswählen

Im nächsten Schritt müssen Sie nun den geeigneten Arbeitsspeicher für Ihr Modell auswählen. Damit Sie sich technisch nicht im Detail verlieren, haben wir für Sie bereits eine Liste von geeigneten Speichermodulen, welche direkt über Amazon bezogen werden können, ausgearbeitet. Aus Erfahrung wissen wir, dass sich die einzelnen Arbeitsspeichermodule zum Teil zwar leicht bei der Performance unterscheiden können, allerdings ist die Auswirkung (ob positiv oder negativ) – anders als beispielsweise bei SSD-Festplatten – im Normalbetrieb oder sogar bei professionellen Anwendungen nicht spürbar.

MacBook Pro Modell Anzahl Module Kapazität pro Steckplatz Typ
13 Zoll, Mitte 2012 2 2 GB oder 4 GB PC3-12800 DDR3 1600 MHz
15 Zoll, Mitte 2012 2 2 GB oder 4 GB PC3-12800 DDR3 1600 MHz

Empfohlener Arbeitsspeicher (2 x 4 GB):

Samsung 8GB Dual Channel Kit 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1600 SO-DIMM (1600Mhz, PC3-12800S, CL11)
Samsung 8GB Dual Channel Kit 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1600 SO-DIMM (1600Mhz, PC3-12800S, CL11)
Preis ab: EUR 87,90
Samsung 8GB Dual Channel Kit 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1600 SO-DIMM (1600Mhz, PC3-12800S, CL11)
Corsair Vengeance 8GB (2x4GB) DDR3 1600 MHz (PC3 12800) Laptop Arbeitsspeicher (CMSX8GX3M2A1600C9)
Corsair Vengeance 8GB (2x4GB) DDR3 1600 MHz (PC3 12800) Laptop Arbeitsspeicher (CMSX8GX3M2A1600C9)
Preis ab: EUR 79,00
Corsair Vengeance 8GB (2x4GB) DDR3 1600 MHz (PC3 12800) Laptop Arbeitsspeicher (CMSX8GX3M2A1600C9)
Kingston Hyper CL9 PC1600 Arbeitsspeicher 8GB (1600 MHz, 1,5 V) DDR3-RAM kit
Kingston Hyper CL9 PC1600 Arbeitsspeicher 8GB (1600 MHz, 1,5 V) DDR3-RAM kit
Preis ab: EUR 68,00
Kingston Hyper CL9 PC1600 Arbeitsspeicher 8GB (1600 MHz, 1,5 V) DDR3-RAM kit
MacBook Pro Modell Anzahl Module Kapazität pro Steckplatz Typ
13 Zoll, Anfang 2011 2 2 GB oder 4 GB PC3-10600 DDR3 1333 MHz
13 Zoll, Ende 2011 2 2 GB oder 4 GB PC3-10600 DDR3 1333 MHz
15 Zoll, Ende 2011 2 2 GB oder 4 GB PC3-10600 DDR3 1333 MHz
15 Zoll, Anfang 2011 2 2 GB oder 4 GB PC3-10600 DDR3 1333 MHz
17 Zoll, Ende 2011 2 2 GB oder 4 GB PC3-10600 DDR3 1333 MHz
17 Zoll, Anfang 2011 2 2 GB oder 4 GB PC3-10600 DDR3 1333 MHz

Empfohlener Arbeitsspeicher (2 x 4 GB):

HYNIX Original 8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB 204 pin DDR3-1333 SO-DIMM (1333Mhz, PC3-10600S, CL9)
HYNIX Original 8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB 204 pin DDR3-1333 SO-DIMM (1333Mhz, PC3-10600S, CL9)
Preis ab: EUR 84,90
HYNIX Original 8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB 204 pin DDR3-1333 SO-DIMM (1333Mhz, PC3-10600S, CL9)
8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB SAMSUNG Original 204 pin DDR3-1333 PC3-10600 CL9 SO-DIMM für aktuelle DDR3 i5 + i7 Notebooks mit DDR3-1333Mhz Unterstützung
8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB SAMSUNG Original 204 pin DDR3-1333 PC3-10600 CL9 SO-DIMM für aktuelle DDR3 i5 + i7 Notebooks mit DDR3-1333Mhz Unterstützung
Preis ab: EUR 89,50
8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB SAMSUNG Original 204 pin DDR3-1333 PC3-10600 CL9 SO-DIMM für aktuelle DDR3 i5 + i7 Notebooks mit DDR3-1333Mhz Unterstützung
Corsair 8GB (2x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Laptop Arbeitsspeicher (CMSO8GX3M2A1333C9)
Corsair 8GB (2x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Laptop Arbeitsspeicher (CMSO8GX3M2A1333C9)
Preis ab: EUR 80,09
Corsair 8GB (2x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Laptop Arbeitsspeicher (CMSO8GX3M2A1333C9)
MacBook Pro Modell Anzahl Module Kapazität pro Steckplatz Typ
13 Zoll, Mitte 2009 2 2 GB oder 4 GB PC3-8500 DDR3 1066 MHz
13 Zoll, Mitte 2010 2 2 GB oder 4 GB PC3-8500 DDR3 1066 MHz
15 Zoll, Mitte 2010 2 2 GB oder 4 GB PC3-8500 DDR3 1066 MHz
15 Zoll, Mitte 2009 2 2 GB oder 4 GB PC3-8500 DDR3 1066 MHz
17 Zoll, Mitte 2010 2 2 GB oder 4 GB PC3-8500 DDR3 1066 MHz
17 Zoll, Mitte 2009 2 2 GB oder 4 GB PC3-8500 DDR3 1066 MHz
17 Zoll, Anfang 2009 2 2 GB oder 4 GB PC3-8500 DDR3 1066 MHz

Empfohlener Arbeitsspeicher (2 x 4 GB bzw. 1 x 4 GB):

8GB Dual Channel Kit CSX original 2 x 4 GB 200 pin DDR3-1066 (1066Mhz, PC3-8500, CL7, 204 pin) SO-DIMM für DDR3 Notebooks
8GB Dual Channel Kit CSX original 2 x 4 GB 200 pin DDR3-1066 (1066Mhz, PC3-8500, CL7, 204 pin) SO-DIMM für DDR3 Notebooks
Preis ab: EUR 79,99
8GB Dual Channel Kit CSX original 2 x 4 GB 200 pin DDR3-1066 (1066Mhz, PC3-8500, CL7, 204 pin) SO-DIMM für DDR3 Notebooks
8GB Dual Channel Kit HYNIX original 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1066 (PC3-8500) 256Mx8x16 double side (2x HMT351S6AFR8C-G7) für Apple MacBook 6,1 (Late 2009) MacBook Pro 5,2 (Early 2009) MacBook Pro 5,2 5,3 5,4 5,5 (Mid 2009) iMac 9,1 (Early 2009) iMac 10,1 11,1 (Late 2009, Max 4x4GB) Mac mini 3,1 (Early + Late 2009)
8GB Dual Channel Kit HYNIX original 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1066 (PC3-8500) 256Mx8x16 double side (2x HMT351S6AFR8C-G7) für Apple MacBook 6,1 (Late 2009) MacBook Pro 5,2 (Early 2009) MacBook Pro 5,2 5,3 5,4 5,5 (Mid 2009) iMac 9,1 (Early 2009) iMac 10,1 11,1 (Late 2009, Max 4x4GB) Mac mini 3,1 (Early + Late 2009)
Kingston CL7 SO-DIMM Arbeitsspeicher 4GB (1066 MHz, 204-polig) DDR3-RAM
Kingston CL7 SO-DIMM Arbeitsspeicher 4GB (1066 MHz, 204-polig) DDR3-RAM
Preis ab: EUR 41,98
Kingston CL7 SO-DIMM Arbeitsspeicher 4GB (1066 MHz, 204-polig) DDR3-RAM
Hinweis: Für die Aufrüstung des Arbeitsspeichers bei älteren, hier nicht aufgelisteten MacBook Pro Modellen, werfen Sie bitte einen Blick in die Kommentare, wo bereits einige Informationen und Empfehlungen gegeben wurden.

4. Anleitung zum MacBook Pro Arbeitsspeicher aufrüsten

Sobald man das genaue Modell ermittelt und das Werkzeug und den Arbeitsspeicher bestellt und geliefert bekommen hat, wird noch eine passende Anleitung für das Aufrüsten des Arbeitsspeichers benötigt. Die erste Anlaufstelle dürfte hier die Apple-Homepage sein. In der Tat bietet diese auch für alle MacBook Pro Modelle eine sehr ausführliche Anleitung: Speicher entfernen oder installieren

Wer lieber Beschreibungen mit vielen Bildern bevorzugt, der ist auf der Plattform ifixit.com bestens aufgehoben. Zu den Anleitungen für alle MacBook Pro Modelle geht’s hier: www.ifixit.com. Wählen Sie auf der Seite die Größe (13″, 15″ oder 17″) und auf der nächsten Seite Ihr genaues Modell aus. Klicken Sie anschließend auf die Anleitung zum Thema RAM.

Sonstiges

16 GB Arbeitsspeicher in einem MacBook Pro

Laut Apple ist der maximale Arbeitsspeicher bei allen oben gelisteten MacBook Pro Modellen auf 8 GB beschränkt. Allerdings ist es auch kein Problem, wenn Sie anstatt 4 GB Module 8 GB Module verwenden und somit auf einen Gesamtspeicher von 16 GB kommen. Dieser wurde in allen uns bekannten Fällen auch problemlos erkannt.

Garantie

Beim Wechsel des Arbeitsspeichers bei Ihrem MacBook Pro erlischt Ihre Garantie nicht. Diese geht nur dann verloren, wenn Sie beim Wechsel des Arbeitsspeichers irgendetwas im MacBook Pro kaputt machen. Siehe dazu auch ein Urteil des OLG Hamm.

Fazit

Wie Sie sicherlich erkannt haben, ist der Wechsel oder das Aufrüsten des Arbeitsspeichers bei einem MacBook Pro kein Hexenwerk. Mit der notwendigen Anleitung und ein paar Tipps, ist ihr Mac innerhalb kürzester Zeit mit einem neuen Arbeitsspeicher aufgerüstet.

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/macbook-pro-arbeitsspeicher-aufruesten/feed/ 25
Scrivener – Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeit http://www.blog-it-solutions.de/2014/scrivener-schreibprogramm-bachelorarbeit/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/scrivener-schreibprogramm-bachelorarbeit/#comments Sat, 19 Jul 2014 09:19:02 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5298
Scrivener: Recherchieren, konzipieren, schreiben (mitp Anwendungen)
Scrivener: Recherchieren, konzipieren, schreiben (mitp Anwendungen)
Preis ab: EUR 19,99
Scrivener: Recherchieren, konzipieren, schreiben (mitp Anwendungen)
Scrivener: Das ultimative Autoren-Tool!
Scrivener: Das ultimative Autoren-Tool!
Preis ab: EUR 4,00
Scrivener: Das ultimative Autoren-Tool!
Scrivener For Dummies
Scrivener For Dummies
Preis ab: EUR 14,00
Scrivener For Dummies
Artikel lesen]]>
Am Ende des Studiums trifft es (fast) alle Studierende: Das Schreiben der Bachelorarbeit bzw. der Masterarbeit. Viele quälen sich dabei mit Microsoft Word oder Pages für Mac durch. Beides Schreibprogramme, die nur bedingt für längere Texte geeignet sind und zudem auch noch sehr viel Zeit beim Formatieren des Textes verschlingen. Wir stellen Ihnen mit Scrivener heute eine Alternative vor, mit der Sie Ihren Fokus auf das Wesentliche lenken: Den Inhalt.

Das Problem mit Microsoft Word und Co.

Wenn Sie zufällig gerade Ihre Bachelorarbeit schreiben oder früher bereits andere wissenschaftliche Arbeiten oder längere Texte verfasst haben, dann kennen Sie sicherlich das Gefühl, viel zu viel Zeit in die Formatierung des Textes gesteckt zu haben.

Immer wenn ein Absatz geschrieben ist, möchte man am liebsten bereits mit der Formatierung loslegen (was man oft genug auch tatsächlich tut). Wenige Stunden oder Tage später stellt man dann erstaunt fest, dass die Struktur doch noch nicht so optimal war und strukturiert das Dokument inhaltlich wieder um. Im schlimmsten Fall ist dann ein Teil der Formatierung wieder verloren und das Spiel beginnt von vorne. Erschwerend kommt hinzu, dass Schreibprogramme wie z.B. Microsoft Word in puncto Formatierung manchmal Dinge mache, die man auch als versierter Anwender häufig nicht nachvollziehen kann und die Zeit und Geduld kosten.

Da zum Schreiben der Arbeit meistens sowieso viel zu wenig Zeit bleibt bzw. man die Aufgabe einfach lange genug aufgeschoben hat (die Prokrastination lässt grüßen), ist dieses Verhalten umso nerviger und frustrierender. Eine Lösung könnte der Umstieg auf ein alternatives Schreibprogramm wie beispielsweise Scrivener sein.

Scrivener – Die Alternative zu Microsoft Word und Co. für die Bachelor- und Masterarbeit

Die gute Nachricht gleich vorneweg: Scrivener gibt es sowohl für Microsoft Windows als auch für Mac OS X in deutscher Sprache. Die nicht ganz so gute Nachricht: Die Software ist – genauso wie die Konkurrenzprodukte – leider nicht kostenlos und man wird mit knapp 30 Euro (Education Lizenz!) zur Kasse gebeten, was – so viel können wir schon mal verraten – angesichts des Funktionsumfangs aber ein durchaus fairer Preis ist.

Für Mac OS X gibt es das Schreibprogramm Scrivener auch im Mac App Store:

Scrivener im Mac App Store kaufen

Falls Sie die Software vorher gerne testen möchten, steht eine 30 Tage Testversion zum Download auf der Webseite des Herstellers bereit.

Scrivener ist ursprünglich für Buch- und Drehbuchautoren konzipiert und deshalb auf die Generierung von sehr langen Inhalten und komplexen Strukturen optimiert. Hierbei soll stets der Inhalt und nicht die Formatierung im Vordergrund stehen, worauf wir später noch genauer eingehen werden.

Wer Interesse daran hat zu erfahren, welche Autoren Scrivener professionell einsetzen, der sollte mal einen kurzen Blick auf folgende Seite werfen: Scrivener Testimonials

Die Einarbeitung in Scrivener – Der Umstieg

Eines der häufigsten Argumente gegen den Umstieg auf eine neue Software, obwohl diese vielleicht offensichtlich ganz klare Vorteile bietet, ist die lange und aufwändige Einarbeitungszeit.

Ja, diese hat man bei jedem neuen Stück Software. Allerdings hat man bei der Entwicklung von Scrivener versucht, diese Eingewöhnungsphase möglichst kurz zu halten, indem man u.a. im Hauptfenster nur die wichtigsten Funktionen im Vordergrund platziert hat. Anfänger können – rein theoretisch – unmittelbar nach dem Start der Software mit dem Schreiben der Bachelor- oder Masterarbeit beginnen. Wem das zu schnell geht – so wie uns – der kann sich zuerst durch das mitgelieferte interaktive Tutorial (leider nur in englischer Sprache) lesen und sich die wichtigsten Funktionen (nicht alle!) innerhalb von ein paar Stunden aneignen.

Dem interaktiven Tutorial können wir nur unser größtes Lob aussprechen. Es ist sehr strukturiert aufgebaut, Schritt-für-Schritt an jeder Stelle ausführlich und verständlich geschrieben und ab und an sogar recht unterhaltsam. Zusätzlich liegt dem Schreibprogramm noch ein sehr ausführliches Benutzerhandbuch (ebenfalls in Englisch) bei, dass (fast) keine Wünsche offen lässt.

Die Funktionen im Überblick

An dieser Stelle alle Funktionen der Software zu erklären wäre vermessen, denn die Software kann mit einem sehr großen Funktionsumfang glänzen, weshalb wir Ihnen nur die wichtigsten Features – auch im Bezug auf die Bachelor- und Mastarbeit – aufzeigen.

Hauptfenster – Die Schaltzentrale der täglichen Arbeit

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Hauptfenster

Im Hauptfenster haben Sie links stets die aktuelle Struktur Ihrer Arbeit im Blick. Mit ein paar einfachen Klicks lassen sich Kapitel ändern, verschieben, löschen oder kopieren. Der rechte Bereich des Fensters ist überwiegend dem Editor gewidmet, wo der eigentliche Text geschrieben wird und einzelne Formatierungen anhand des WYSIWYG-Editors vorgenommen werden können.

Ablenkungsfreies Schreiben -Texteditor im Redaktionsmodus

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Ablenkungsfrei schreiben

Vielleicht kennen Sie diese Funktion aus anderen Softwareprodukten wie beispielsweise Byword unter Mac OS X. Mithilfe des sogenannten Redaktionsmodus in Scrivener können Sie alle störenden Elemente ausblenden und sich vollständig auf den eigentlichen Inhalt konzentrieren (ablenkungsfreies Schreiben).

Materialsammler – Alle Quellen, Texte, Internetseiten, Audio, Video, etc. an einer zentralen Stelle

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Materialsammler

In der sogenannten Mappe im linken Bereich des Hauptfensters gibt es einen Ordner mit dem Namen “Research”. In diesen Ordner können Sie die unterschiedlichsten Medien ablegen, was Ihnen die Verwaltung Ihrer gesamten Quellen an einem zentralen Ort ermöglicht. Damit ersparen Sie sich eine separate Ordnerstruktur auf Ihrer Festplatte und häufig auch viel Zeit, die ansonsten beim Suchen der Dokumente verloren gehen würde. Auch Internetseiten können dort direkt mit dem jeweiligen Link abgelegt werden, weshalb Browser-Lesezeichen mit Bezug zu Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit bald der Vergangenheit angehören.

Gliederung – Das Projektmanagement für die Bachelorarbeit

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Gliederung

Im Hauptfenster von Scrivener kann insgesamt zwischen drei verschiedenen Ansichten gewählt werden. Im Standard wird die Ansicht “Scrivenings” angezeigt, welche den Editor enthält und im Bildschirmfoto bei der vorherigen Beschreibung des Hauptfensters aktiv ist. Neben dem eigentlichen Editor gibt es noch eine Ansicht für die Pinnwand und die Gliederung. Letztere Ansicht wird im Bildschirmfoto oberhalb dieses Absatzes gezeigt und gibt einen Überblick über den aktuellen “Projektstatus”. Man kann beispielsweise für die einzelnen Kapitel Ziele mit unterschiedlichen Zieltypen (Wörter, Zeichen) definieren. Des Weiteren kann man jedes einzelne Kapitel und Unterkapitel mit einem Label und einem Status versehen, womit man stets den Überblick über den aktuellen Projekt- und Bearbeitungsstatus erhält.

Snapshots – Änderungen nachverfolgen und rückgängig machen

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Snapshot

Möchten Sie umfangreichere Änderungen an einem Text durchführen, dann bietet sich die Snapshot-Funktion von Scrivener an. Mit nur einem Klick kann von der aktuellen Version ein Snapshot erstellt werden, welcher anschließend mit einer früheren Version oder mit dem aktuellen Originaltext verglichen werden kann.

Automatisches Backup – Die Arbeit zu jederzeit gesichert

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Backup

Damit Ihnen Ihr wertvoll erarbeiteter Text auch bei größeren technischen Problemen nicht verloren geht, liefert Scrivener eine sehr umfangreiche Backup-Funktion mit. Im Standard wird beispielsweise der Text automatisch in der aktuellen Scrivener-Datei gespeichert und über die Einstellungen kann zusätzlich ein Sicherungsort (auch Dropbox) definiert werden, wo eine Sicherungskopie Ihres aktuellen Projekts abgelegt wird.

Scrivener – Das All-In-One Wunder?

Zu Beginn waren wir von Scrivener grenzenlos begeistert, da wir auf Anhieb keine offensichtlichen Schwächen der Software finden konnten. Als wir allerdings die erste Arbeit fertigstellten, entpuppten sich nach und nach einige Schwächen die aber nicht auf Scrivener selbst, sondern das dahinterliegende Konzept und die Ziele des Produkts zurückzuführen sind.


Wie eingangs bereits erwähnt, ist die Software für Buch- und Drehbuchautoren konzipiert, die in der Regel nicht auf aufwändige Formatierungen angewiesen sind. Der Grund hierfür ist recht einfach: Die Autoren liefern die Struktur + Inhalt und der Verlag kümmert sich um das Layout und Format. Scrivener dient hierbei als Schreibtool primär dem Autor, der jedoch auch ein paar Formatierungen vornehmen kann. Die letztliche Formatierung geschieht aber in sogenannten Word Processors.

Scrivener ist also ein Schreibtool mit begrenzten Formatierungsmöglichkeiten. Diese Beschränkung zeigt sich vor allem in folgenden Bereichen:

  • Inhaltsverzeichnisse (Table of Content: TOC) sind nur aufwendig zu realisieren
  • Abbildungsverzeichnisse können nicht generiert werden
  • Die Formatierung von Quellenauszeichnungen ist kaum möglich
  • Ein Literaturverzeichnis kann nicht individuell generiert werden

Doch was bedeutet das nun konkret? Letztlich muss die Bachelor- oder Masterarbeit aus Scrivener beispielsweise als rft-, OpenOffice-, oder Microsoft Word-Datei exportiert und in einem typischen Word Processor (wie beispielsweise auch Microsoft Word) final formatiert werden. Dieser letzte Schritt ist zwar aufwändig aber leider unumgänglich.

Der Vorteil aber bleibt: Sie kümmern sich nur einmal um die Formatierung des Dokuments, nämlich ganz am Ende, wenn die Arbeit inhaltlich bereits fertig ist! Vorher laufen Sie gar nicht erst Gefahr irgendwelche Formatierungsarbeiten durchzuführen, weil diese nur sehr eingeschränkt möglich sind.

Hinweis: In einem zukünftigen Artikel werden wir eine Möglichkeit zur Formatierung von aus Scrivener exportierten Dokumenten in einem der bekannten Word Processoren vorstellen.

Literaturempfehlungen

Neben den kostenlosen Video-Tutorials auf der Scrivener-Homepage gibt es auch noch ein paar Bücher bei Amazon (die hoffentlich in bester Manier in Scrivener erstellt wurden), welche den Einstieg und die Arbeit in das Scrivener-Schreibprogramm erleichtern sollen:

Scrivener: Recherchieren, konzipieren, schreiben (mitp Anwendungen)
Scrivener: Recherchieren, konzipieren, schreiben (mitp Anwendungen)
Preis ab: EUR 19,99
Scrivener: Recherchieren, konzipieren, schreiben (mitp Anwendungen)
Scrivener: Das ultimative Autoren-Tool!
Scrivener: Das ultimative Autoren-Tool!
Preis ab: EUR 4,00
Scrivener: Das ultimative Autoren-Tool!
Scrivener For Dummies
Scrivener For Dummies
Preis ab: EUR 14,00
Scrivener For Dummies

Verlosung und Teilnehmerbedingungen

Verlost werden im Zeitraum vom 19. Juli 2014 bis einschließlich 05. August 2014 (24 Uhr) insgesamt zwei Scrivener Lizenzen (Regular Lizenz) für Mac OS X und Windows im Gesamtwert von über 60 Euro ($ 85). Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt und möglich, die den nachfolgend verlinkten Beitrag auf der Facebook-Seite von Blog IT-Solutions liked und/oder kommentiert:

Update: Das Gewinnspiel ist bereits beendet.

Teilnehmer die den Beitrag sowohl liken als auch kommentieren erhöhen ihre Gewinnchance. Alle Gewinner werden vom Veranstalter Blog IT-Solutions unmittelbar nach Verlosungsende mithilfe der “Glücksfee” von Fanpage Karma ermittelt. Teilnehmerdaten werden im Rahmen dieser Verlosung auf Facebook nicht erhoben, weshalb eine Gewinnbenachrichtigung üblicherweise erfolgt, indem der Facebook-Username des Gewinners als Kommentar unter dem Gewinnspielposting bekanntgegeben wird. Sollte sich der Gewinner anschließend innerhalb von 2 Tagen nicht melden, halten wir uns das Recht vor, einen neuen Gewinner aus dem Teilnehmerkreis zu ermitteln.

Fazit

Geht es um den reinen Inhalt der Bachelor- oder Masterarbeit, dann kommt weder Microsoft Word noch Pages an den Funktionsumfang und die Möglichkeiten von Scrivener heran. Kein anderes Schreibprogramm ermöglicht solch eine strukturierte und vor allem auf den Text fokussierte Arbeit. Der große Nachteil allerdings: Für die Formatierung der finalen (Bachelor-)Arbeit ist man auf zusätzliche Software angewiesen, welche den geschriebenen Inhalt in die richtige Form bringt und Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis etc. erstellt.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.4) und Scrivener 2.5

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/scrivener-schreibprogramm-bachelorarbeit/feed/ 3
JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance http://www.blog-it-solutions.de/2014/jiffybox-wordpress-erfahrungen-performance/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/jiffybox-wordpress-erfahrungen-performance/#comments Mon, 14 Jul 2014 08:16:28 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5258 Artikel lesen]]> Die JiffyBox von DomainFactory ist eines der etabliertesten deutschsprachigen Angebote für Cloud Computing, bei dem ein virtueller Server nutzungsabhängig angemietet wird. Die Besonderheit des Angebots ist neben der sekundengenauen Abrechnung die Skalierbarkeit der Serverleistung. Wir haben das Produkt mit WordPress für Sie über einen Monat lang getestet und zahlreiche Performance-Tests durchgeführt. Ein Erfahrungsbericht.

Bisher konnten wir mit dem Hosting unseres Webseite auf einem Virtual Private Server (VPS) von Host Europe bereits viel Erfahrung sammeln und nicht immer waren wir mit der Leistung vollends zufrieden. Zurzeit plagen uns (mal wieder) sporadische und punktuelle Performance-Probleme, welche allerdings auch von den Technikern bei Host Europe nicht identifiziert werden können. Augenscheinlich handelt es sich hier eher weniger um ein Server-Problem als vielmehr um ein Problem der Netzwerk-Infrastruktur zwischen den Testumgebungen und dem Virtual Private Server.

Nichtsdestotrotz haben wir uns auf dem deutschsprachigen Hosting-Markt umgesehen und sind auf die JiffyBox von DomainFactory gestoßen: Ein skalierbarer virtueller Server der inklusive SSD-Festplatten im günstigsten Paket (2 GB Arbeitsspeicher, 3 Kerne, 25 GB SSD Speicher) für monatlich maximal 18,60 € angemietet werden kann. Folgende Leistungen inbegriffen:

  • Jederzeit skalierbar: Sie können innerhalb kürzester Zeit (siehe Screenshot) von einem Leistungspaket in ein anderes wechseln und somit beispielsweise prognostizierte Besucheranstürme abfangen.JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance - Skalierbarkeit
  • Kostentransparenz: Die JiffyBox wird sekundengenau abgerechnet und ist somit auch ideal für Entwickler als Spielwiese geeignet, da Kosten nur anfallen, wenn der Server auch tatsächlich läuft und genutzt wird. Zudem besteht keine Vertragslaufzeit und die JiffyBox kann jederzeit durch einfaches Löschen der Instanz im Kontrollpanel entfernt werden.JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance - JiffyBox stoppen
  • Voller Root-Zugriff
  • Eigene IP-Adresse (zusätzliche Adresse für einmalig 9,95 € zubuchbar)
  • Serverstandort in Deutschland (München)
  • Große Auswahl an Linux-Distributionen
  • Automatische Backups (täglich) womit eine alte Serverkonfiguration völlig problemlos und in wenigen Minuten wiederhergestellt werden kann. Diese Funktion hat uns schon vielfach sehr viel Zeit erspart.JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance - Backup

Die Kehrseite der Medaille: Sie sind für den Server und dessen Sicherheit verantwortlich, da kein Mitarbeiter von DomainFactory sich um die JiffyBox kümmert. Des Weiteren wird der Server mit einer unangetasteten, sprich blanken, Linux-Distribution bereitgestellt. Die Herausforderung dabei: Jegliche Software für den Betrieb einer WordPress Webseite muss erst installiert werden.

Tipp: Um bei der JiffyBox nicht die Katze im Sack zu kaufen, bietet DomainFactory die Möglichkeit das Angebot 24 Stunden kostenlos zu testen. Hierzu ist lediglich die Angabe der eigenen Telefonnummer notwendig, auf welche eine SMS mit dem Aktivierungscode gesendet wird. Jetzt gratis testen!

JiffyBox WordPress Installation

Für die Installation von WordPress auf einer JiffyBox gibt es glücklicherweise von Sergej Müller eine passende Anleitung: Nginx + PHP5-FPM + APC + MySQL für WordPress installieren. Lediglich die Konfiguration des Nginx Webservers ist in der Anleitung etwas veraltet, weshalb die folgende Konfigurationszeile der Nginx-Konfiguration (Version 1.6.0)

fastcgi_pass 127.0.0.1:9000;

mit nachfolgender Zeichenfolge ersetzt werden muss:

fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;

Andernfalls würde die Konfiguration zu einem “502 Bad Gateway Error” führen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die obige Anpassung in allen Konfigurationsdateien des Webservers vorgenommen werden muss. Konkret wahrscheinlich in den Dateien /etc/nginx/sites-available/default und /etc/nginx/sites-available/ihrekonfiguration.

Auf Wunsch können wir Ihnen gerne die Befehlsfolge für die Installation der einzelnen Softwarepakete unter Debian Wheezy 7.5 zukommen lassen.

JiffyBox WordPress Performance

Der Hauptgrund für den Test der JiffyBox war die Analyse der Performance dieses Angebots. Zum einen kann eine aktuelle Linux-Distribution mit einem aktuellen Kernel gewählt werden, was aus Sicht der TCP/IP-Optimierung eine hervorragende Ausgangsbasis darstellt. Zum anderen wird der Server ohne zusätzliche Softwarepakete ausgeliefert, was zum einen das Betriebssystem entlastet und zum anderen die Möglichkeit eröffnet, eigenständig den Server zu konfigurieren und beispielsweise den eher trägen und langsamen Apache-Webserver durch Nginx zu ersetzen. Als weiterer Vorteil der JiffyBox im Vergleich zu anderen Hosting-Angeboten kann auch die SSD-Hardware aufgeführt werden, die einen schnellen Festplattenzugriff ermöglicht und somit die Back-End-Zeit im Idealfall deutlich verkürzt.

JiffyBox vs. Virtual Server von Host Europe

Um die Leistung der JiffyBox auch im Verhältnis zu anderen Angeboten beurteilen zu können, wurde die Testumgebung auch auf einem Virtual Private Server von Host Europe (2 GB Arbeitsspeicher, 1 vCore, 150 GB SATA Festplatte) eingerichtet. Die Ergebnisse unserer Performance-Tests können Sie nachstehender Tabelle entnehmen:

JiffyBox Virtual Private Server (VPS) HostEurope
Betriebssystem  Debian 7.5 (Kernel 3.12.20) CentOS 6.4 (Kernel 2.6.18)
Webserver nginx (1.6.0) Apache (2.2.15)
Standort München Köln
MTR (200 Tests, Best) 58 ms (145 Kilometer) 137 ms (575 Kilometer)
MTR (200 Tests, AVG) 186 ms (145 Kilometer) 270 ms (575 Kilometer)
MTR (200 Tests, Worst) 1547 ms (145 Kilometer) 1402 ms (575 Kilometer)
ioping 4224 iops, 16.5 mb/s 2844 iops, 11.1 mb/s
ioping min/avg/max = 0.1/0.2/0.3 ms min/avg/max = 0.1/0.4/8.1 ms
ioping -RL 2095 iops, 523.7 mb/s 969 iops, 242.3 mb/s
ioping -RL min/avg/max = 0.3/0.5/1.2 ms min/avg/max = 0.3/1.0/196.9 ms
ioping -R 4779 iops, 18.7 mb/s 7736 iops, 30.2 mb/s
ioping -R min/avg/max = 0.1/0.2/17.0 ms min/avg/max = 0.0/0.1/87.9 ms
dd * (1.1 GB) 1.45 s, 740 MB/s 4,09 s, 262 MB/s
Pingdom ** 148 ms 220 ms
WebPageTest *** 1,435 Sekunden 1,642 Sekunden

* dd if=/dev/zero of=test bs=64k count=16k conv=fdatasync
** Response Time im Testzeitraum von 7 Tagen (Durchschnitt von 10 verschiedenen Testservern)
*** LoadTime (Document Complete) Median aus 9 Tests mit Firefox aus Deutschland (Falkenstein)


Den Testergebnissen muss noch angefügt werden, dass weder auf dem VPS von Host Europe noch auf dem Cloud Server von DomainFactory spezielle Optimierungsmaßnahmen im Back-End durchgeführt wurden. Bei Host Europe wurde mit der Standardinstallation gearbeitet und bei der JiffyBox wurden lediglich die einzelnen Softwarepakete installiert, ohne beispielsweise den Webserver speziell zu optimieren.

Was bei diesem Vergleich auch berücksichtigt werden muss, ist die Entfernung von der jeweiligen Testumgebung zum Server. Da die beiden Serverstandorte München und Köln in etwa 550 Kilometer auseinanderliegen, spielt die Response Time aufgrund der Entfernung mitunter eine einflussreiche Rolle.

Fazit

Die JiffyBox ist eine interessante Alternative zu herkömmlichen Virtual Private Servern wie beispielsweise dem Vergleichsprodukt von Host Europe. Für Entwickler bietet sich die Box vor allem als Spielwiese an, da Kosten nur bei tatsächlicher Nutzung anfallen. Aber auch für Webseitenbetreiber kann die JiffyBox eine Dauerlösung zum Hosting einer WordPress-Seite darstellen, da die Performance – zum großen Teil ist dies auch dem Nginx Webserver geschuldet – einen sehr guten und soliden Eindruck macht.

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/jiffybox-wordpress-erfahrungen-performance/feed/ 0
Mac OS – Finder Seitenleiste einblenden http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-finder-seitenleiste-einblenden/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-finder-seitenleiste-einblenden/#comments Tue, 08 Jul 2014 15:36:08 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5245 Artikel lesen]]> Tastenkombinationen können oft hilfreich, manchmal aber auch nervenaufreibend sein. Letzteres ist dann der Fall, wenn man aus Versehen die falsche Tastenkombination drückt und plötzlich die Seitenleiste im Finder unter Mac OS verschwindet. Als wäre das nicht schon genug, funktioniert plötzlich die Funktion “Seitenleiste einblenden” im Menü auch nicht mehr.

Finder Seitenleiste einblenden funktioniert nicht

Manchmal gehen auch unter Mac OS X merkwürdige Dinge vor und so sind wir vor kurzem auf folgendes Problem gestoßen: Die Seitenleiste im Finder war spurlos verschwunden:

Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Seitenleiste verschwunden

Normalerweise lässt sich dieses Problem binnen Sekunden wieder lösen, indem man einfach im Menü auf Darstellung -> Seitenleiste einblenden klickt. Doch siehe da, die Option ist ausgeblendet und funktioniert nicht:

Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Seitenleiste einblenden verschwunden

Finder Seitenleiste einblenden

Glücklicherweise gibt es auch für dieses Problem eine Lösung:

  1. Öffnen Sie den Finder und klicken auf Darstellung -> Symbolleiste einblenden … (Alternativ können Sie auch die Tastenkombination ⌘ + ⌥ + T verwenden)Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Symbolleiste
  2. Anschließend steht die Option unter Darstellung -> Seitenleiste einblenden … wieder zur Verfügung und kann verwendet werden. Das Ergebnis: Der Finder erstrahlt wieder in der gewohnten Ansicht.
    Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Symbolleiste

Fazit

“Keep it simple” sieht anders aus! Letztlich konnte die Lösung für dieses kleine Problem nur durch zufälliges rumprobieren gefunden werden. Zum Glück passiert es nicht so häufig, dass die Finder Seitenleiste aus unerfindlichen Gründen verschwindet und deshalb wieder eingeblendet werden muss.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.3)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-finder-seitenleiste-einblenden/feed/ 0