Blog IT-Solutions http://www.blog-it-solutions.de IT kann so einfach sein! Sun, 20 Jul 2014 06:13:58 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.9.1 Scrivener – Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeit + Verlosung bis 5. August http://www.blog-it-solutions.de/2014/scrivener-schreibprogramm-bachelorarbeit/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/scrivener-schreibprogramm-bachelorarbeit/#comments Sat, 19 Jul 2014 09:19:02 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5298 Artikel lesen]]> Am Ende des Studiums trifft es (fast) alle Studierende: Das Schreiben der Bachelorarbeit bzw. der Masterarbeit. Viele quälen sich dabei mit Microsoft Word oder Pages für Mac durch. Beides Schreibprogramme, die nur bedingt für längere Texte geeignet sind und zudem auch noch sehr viel Zeit beim Formatieren des Textes verschlingen. Wir stellen Ihnen mit Scrivener heute eine Alternative vor, mit der Sie Ihren Fokus auf das Wesentliche lenken: Den Inhalt.

Das Problem mit Microsoft Word und Co.

Wenn Sie zufällig gerade Ihre Bachelorarbeit schreiben oder früher bereits andere wissenschaftliche Arbeiten oder längere Texte verfasst haben, dann kennen Sie sicherlich das Gefühl, viel zu viel Zeit in die Formatierung des Textes gesteckt zu haben.

Immer wenn ein Absatz geschrieben ist, möchte man am liebsten bereits mit der Formatierung loslegen (was man oft genug auch tatsächlich tut). Wenige Stunden oder Tage später stellt man dann erstaunt fest, dass die Struktur doch noch nicht so optimal war und strukturiert das Dokument inhaltlich wieder um. Im schlimmsten Fall ist dann ein Teil der Formatierung wieder verloren und das Spiel beginnt von vorne. Erschwerend kommt hinzu, dass Schreibprogramme wie z.B. Microsoft Word in puncto Formatierung manchmal Dinge mache, die man auch als versierter Anwender häufig nicht nachvollziehen kann und die Zeit und Geduld kosten.

Da zum Schreiben der Arbeit meistens sowieso viel zu wenig Zeit bleibt bzw. man die Aufgabe einfach lange genug aufgeschoben hat (die Prokrastination lässt grüßen), ist dieses Verhalten umso nerviger und frustrierender. Eine Lösung könnte der Umstieg auf ein alternatives Schreibprogramm wie beispielsweise Scrivener sein.

Scrivener – Die Alternative zu Microsoft Word und Co. für die Bachelor- und Masterarbeit

Die gute Nachricht gleich vorneweg: Scrivener gibt es sowohl für Microsoft Windows als auch für Mac OS X in deutscher Sprache. Die nicht ganz so gute Nachricht: Die Software ist – genauso wie die Konkurrenzprodukte – leider nicht kostenlos und man wird mit knapp 30 Euro (Education Lizenz!) zur Kasse gebeten, was – so viel können wir schon mal verraten – angesichts des Funktionsumfangs aber ein durchaus fairer Preis ist.

Für Mac OS X gibt es das Schreibprogramm Scrivener zurzeit mit einem 50 Prozent Rabatt im AppStore für knapp über 20 €:

Vergünstigt Scrivener im AppStore kaufen

Falls Sie die Software vorher gerne testen möchten, steht Ihnen eine 30 Tage Testversion zum Download auf der Webseite des Herstellers bereit.

Scrivener ist ursprünglich für Buch- und Drehbuchautoren konzipiert und deshalb auf die Generierung von sehr langen Inhalten und komplexen Strukturen optimiert. Hierbei soll stets der Inhalt und nicht die Formatierung im Vordergrund stehen, worauf wir später noch genauer eingehen werden.

Wer Interesse daran hat zu erfahren, welche Autoren Scrivener professionell einsetzen, der sollte mal einen kurzen Blick auf folgende Seite werfen: Scrivener Testimonials

Die Einarbeitung in Scrivener – Der Umstieg

Eines der häufigsten Argumente gegen den Umstieg auf eine neue Software, obwohl diese vielleicht offensichtlich ganz klare Vorteile bietet, ist die lange und aufwändige Einarbeitungszeit.

Ja, diese hat man bei jedem neuen Stück Software. Allerdings hat man bei der Entwicklung von Scrivener versucht, diese Eingewöhnungsphase möglichst kurz zu halten, indem man u.a. im Hauptfenster nur die wichtigsten Funktionen im Vordergrund platziert hat. Anfänger können – rein theoretisch – unmittelbar nach dem Start der Software mit dem Schreiben der Bachelor- oder Masterarbeit beginnen. Wem das zu schnell geht – so wie uns – der kann sich zuerst durch das mitgelieferte interaktive Tutorial (leider nur in englischer Sprache) lesen und sich die wichtigsten Funktionen (nicht alle!) innerhalb von ein paar Stunden aneignen.

Dem interaktiven Tutorial können wir nur unser größtes Lob aussprechen. Es ist sehr strukturiert aufgebaut, Schritt-für-Schritt an jeder Stelle ausführlich und verständlich geschrieben und ab und an sogar recht unterhaltsam. Zusätzlich liegt dem Schreibprogramm noch ein sehr ausführliches Benutzerhandbuch (ebenfalls in Englisch) bei, dass (fast) keine Wünsche offen lässt.

Die Funktionen im Überblick

An dieser Stelle alle Funktionen der Software zu erklären wäre vermessen, denn die Software kann mit einem sehr großen Funktionsumfang glänzen, weshalb wir Ihnen nur die wichtigsten Features – auch im Bezug auf die Bachelor- und Mastarbeit – aufzeigen.

Hauptfenster – Die Schaltzentrale der täglichen Arbeit

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Hauptfenster

Im Hauptfenster haben Sie links stets die aktuelle Struktur Ihrer Arbeit im Blick. Mit ein paar einfachen Klicks lassen sich Kapitel ändern, verschieben, löschen oder kopieren. Der rechte Bereich des Fensters ist überwiegend dem Editor gewidmet, wo der eigentliche Text geschrieben wird und einzelne Formatierungen anhand des WYSIWYG-Editors vorgenommen werden können.

Ablenkungsfreies Schreiben -Texteditor im Redaktionsmodus

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Ablenkungsfrei schreiben

Vielleicht kennen Sie diese Funktion aus anderen Softwareprodukten wie beispielsweise Byword unter Mac OS X. Mithilfe des sogenannten Redaktionsmodus in Scrivener können Sie alle störenden Elemente ausblenden und sich vollständig auf den eigentlichen Inhalt konzentrieren (ablenkungsfreies Schreiben).

Materialsammler – Alle Quellen, Texte, Internetseiten, Audio, Video, etc. an einer zentralen Stelle

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Materialsammler

In der sogenannten Mappe im linken Bereich des Hauptfensters gibt es einen Ordner mit dem Namen “Research”. In diesen Ordner können Sie die unterschiedlichsten Medien ablegen, was Ihnen die Verwaltung Ihrer gesamten Quellen an einem zentralen Ort ermöglicht. Damit ersparen Sie sich eine separate Ordnerstruktur auf Ihrer Festplatte und häufig auch viel Zeit, die ansonsten beim Suchen der Dokumente verloren gehen würde. Auch Internetseiten können dort direkt mit dem jeweiligen Link abgelegt werden, weshalb Browser-Lesezeichen mit Bezug zu Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit bald der Vergangenheit angehören.

Gliederung – Das Projektmanagement für die Bachelorarbeit

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Gliederung

Im Hauptfenster von Scrivener kann insgesamt zwischen drei verschiedenen Ansichten gewählt werden. Im Standard wird die Ansicht “Scrivenings” angezeigt, welche den Editor enthält und im Bildschirmfoto bei der vorherigen Beschreibung des Hauptfensters aktiv ist. Neben dem eigentlichen Editor gibt es noch eine Ansicht für die Pinnwand und die Gliederung. Letztere Ansicht wird im Bildschirmfoto oberhalb dieses Absatzes gezeigt und gibt einen Überblick über den aktuellen “Projektstatus”. Man kann beispielsweise für die einzelnen Kapitel Ziele mit unterschiedlichen Zieltypen (Wörter, Zeichen) definieren. Des Weiteren kann man jedes einzelne Kapitel und Unterkapitel mit einem Label und einem Status versehen, womit man stets den Überblick über den aktuellen Projekt- und Bearbeitungsstatus erhält.

Snapshots – Änderungen nachverfolgen und rückgängig machen

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Snapshot

Möchten Sie umfangreichere Änderungen an einem Text durchführen, dann bietet sich die Snapshot-Funktion von Scrivener an. Mit nur einem Klick kann von der aktuellen Version ein Snapshot erstellt werden, welcher anschließend mit einer früheren Version oder mit dem aktuellen Originaltext verglichen werden kann.

Automatisches Backup – Die Arbeit zu jederzeit gesichert

Scrivener - Schreibprogramm für Bachelor- und Masterarbeiten - Backup

Damit Ihnen Ihr wertvoll erarbeiteter Text auch bei größeren technischen Problemen nicht verloren geht, liefert Scrivener eine sehr umfangreiche Backup-Funktion mit. Im Standard wird beispielsweise der Text automatisch in der aktuellen Scrivener-Datei gespeichert und über die Einstellungen kann zusätzlich ein Sicherungsort (auch Dropbox) definiert werden, wo eine Sicherungskopie Ihres aktuellen Projekts abgelegt wird.

Scrivener – Das All-In-One Wunder?

Zu Beginn waren wir von Scrivener grenzenlos begeistert, da wir auf Anhieb keine offensichtlichen Schwächen der Software finden konnten. Als wir allerdings die erste Arbeit fertigstellten, entpuppten sich nach und nach einige Schwächen die aber nicht auf Scrivener selbst, sondern das dahinterliegende Konzept und die Ziele des Produkts zurückzuführen sind.

Wie eingangs bereits erwähnt, ist die Software für Buch- und Drehbuchautoren konzipiert, die in der Regel nicht auf aufwändige Formatierungen angewiesen sind. Der Grund hierfür ist recht einfach: Die Autoren liefern die Struktur + Inhalt und der Verlag kümmert sich um das Layout und Format. Scrivener dient hierbei als Schreibtool primär dem Autor, der jedoch auch ein paar Formatierungen vornehmen kann. Die letztliche Formatierung geschieht aber in sogenannten Word Processors.

Scrivener ist also ein Schreibtool mit begrenzten Formatierungsmöglichkeiten. Diese Beschränkung zeigt sich vor allem in folgenden Bereichen:

  • Inhaltsverzeichnisse (Table of Content: TOC) sind nur aufwendig zu realisieren
  • Abbildungsverzeichnisse können nicht generiert werden
  • Die Formatierung von Quellenauszeichnungen ist kaum möglich
  • Ein Literaturverzeichnis kann nicht individuell generiert werden

Doch was bedeutet das nun konkret? Letztlich muss die Bachelor- oder Masterarbeit aus Scrivener beispielsweise als rft-, OpenOffice-, oder Microsoft Word-Datei exportiert und in einem typischen Word Processor (wie beispielsweise auch Microsoft Word) final formatiert werden. Dieser letzte Schritt ist zwar aufwändig aber leider unumgänglich.

Der Vorteil aber bleibt: Sie kümmern sich nur einmal um die Formatierung des Dokuments, nämlich ganz am Ende, wenn die Arbeit inhaltlich bereits fertig ist! Vorher laufen Sie gar nicht erst Gefahr irgendwelche Formatierungsarbeiten durchzuführen, weil diese nur sehr eingeschränkt möglich sind.

Hinweis: In einem zukünftigen Artikel werden wir eine Möglichkeit zur Formatierung von aus Scrivener exportierten Dokumenten in einem der bekannten Word Processoren vorstellen.

Literaturempfehlungen

Neben den kostenlosen Video-Tutorials auf der Scrivener-Homepage gibt es auch noch ein paar Bücher bei Amazon (die hoffentlich in bester Manier in Scrivener erstellt wurden), welche den Einstieg und die Arbeit in das Scrivener-Schreibprogramm erleichtern sollen:

[ReviewAZON name="Scrivener" id="22" display="multiinlineasins" asins="382669497X,1480149527,1118312473" trackingid="bloitsol-21" country="de" width="100%" float="left" displaytype="list" count="10"]

Verlosung und Teilnehmerbedingungen

Verlost werden im Zeitraum vom 19. Juli 2014 bis einschließlich 05. August 2014 (24 Uhr) insgesamt zwei Scrivener Lizenzen (Regular Lizenz) für Mac OS X und Windows im Gesamtwert von über 60 Euro ($ 85). Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt und möglich, die den nachfolgend verlinkten Beitrag auf der Facebook-Seite von Blog IT-Solutions liked und/oder kommentiert:

Scrivener Verlosung auf Facebook

Teilnehmer die den Beitrag sowohl liken als auch kommentieren erhöhen ihre Gewinnchance. Alle Gewinner werden vom Veranstalter Blog IT-Solutions unmittelbar nach Verlosungsende mithilfe der “Glücksfee” von Fanpage Karma ermittelt. Teilnehmerdaten werden im Rahmen dieser Verlosung auf Facebook nicht erhoben, weshalb eine Gewinnbenachrichtigung üblicherweise erfolgt, indem der Facebook-Username des Gewinners als Kommentar unter dem Gewinnspielposting bekanntgegeben wird. Sollte sich der Gewinner anschließend innerhalb von 2 Tagen nicht melden, halten wir uns das Recht vor, einen neuen Gewinner aus dem Teilnehmerkreis zu ermitteln.

Fazit

Geht es um den reinen Inhalt der Bachelor- oder Masterarbeit, dann kommt weder Microsoft Word noch Pages an den Funktionsumfang und die Möglichkeiten von Scrivener heran. Kein anderes Schreibprogramm ermöglicht solch eine strukturierte und vor allem auf den Text fokussierte Arbeit. Der große Nachteil allerdings: Für die Formatierung der finalen (Bachelor-)Arbeit ist man auf zusätzliche Software angewiesen, welche den geschriebenen Inhalt in die richtige Form bringt und Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis etc. erstellt.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.4) und Scrivener 2.5

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/scrivener-schreibprogramm-bachelorarbeit/feed/ 0
JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance http://www.blog-it-solutions.de/2014/jiffybox-wordpress-erfahrungen-performance/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/jiffybox-wordpress-erfahrungen-performance/#comments Mon, 14 Jul 2014 08:16:28 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5258 Artikel lesen]]> Die JiffyBox von DomainFactory ist eines der etabliertesten deutschsprachigen Angebote für Cloud Computing, bei dem ein virtueller Server nutzungsabhängig angemietet wird. Die Besonderheit des Angebots ist neben der sekundengenauen Abrechnung die Skalierbarkeit der Serverleistung. Wir haben das Produkt mit WordPress für Sie über einen Monat lang getestet und zahlreiche Performance-Tests durchgeführt. Ein Erfahrungsbericht.

Bisher konnten wir mit dem Hosting unseres Webseite auf einem Virtual Private Server (VPS) von Host Europe bereits viel Erfahrung sammeln und nicht immer waren wir mit der Leistung vollends zufrieden. Zurzeit plagen uns (mal wieder) sporadische und punktuelle Performance-Probleme, welche allerdings auch von den Technikern bei Host Europe nicht identifiziert werden können. Augenscheinlich handelt es sich hier eher weniger um ein Server-Problem als vielmehr um ein Problem der Netzwerk-Infrastruktur zwischen den Testumgebungen und dem Virtual Private Server.

Nichtsdestotrotz haben wir uns auf dem deutschsprachigen Hosting-Markt umgesehen und sind auf die JiffyBox von DomainFactory gestoßen: Ein skalierbarer virtueller Server der inklusive SSD-Festplatten im günstigsten Paket (2 GB Arbeitsspeicher, 3 Kerne, 25 GB SSD Speicher) für monatlich maximal 18,60 € angemietet werden kann. Folgende Leistungen inbegriffen:

  • Jederzeit skalierbar: Sie können innerhalb kürzester Zeit (siehe Screenshot) von einem Leistungspaket in ein anderes wechseln und somit beispielsweise prognostizierte Besucheranstürme abfangen.JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance - Skalierbarkeit
  • Kostentransparenz: Die JiffyBox wird sekundengenau abgerechnet und ist somit auch ideal für Entwickler als Spielwiese geeignet, da Kosten nur anfallen, wenn der Server auch tatsächlich läuft und genutzt wird. Zudem besteht keine Vertragslaufzeit und die JiffyBox kann jederzeit durch einfaches Löschen der Instanz im Kontrollpanel entfernt werden.JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance - JiffyBox stoppen
  • Voller Root-Zugriff
  • Eigene IP-Adresse (zusätzliche Adresse für einmalig 9,95 € zubuchbar)
  • Serverstandort in Deutschland (München)
  • Große Auswahl an Linux-Distributionen
  • Automatische Backups (täglich) womit eine alte Serverkonfiguration völlig problemlos und in wenigen Minuten wiederhergestellt werden kann. Diese Funktion hat uns schon vielfach sehr viel Zeit erspart.JiffyBox Erfahrungen mit WordPress und Performance - Backup

Die Kehrseite der Medaille: Sie sind für den Server und dessen Sicherheit verantwortlich, da kein Mitarbeiter von DomainFactory sich um die JiffyBox kümmert. Des Weiteren wird der Server mit einer unangetasteten, sprich blanken, Linux-Distribution bereitgestellt. Die Herausforderung dabei: Jegliche Software für den Betrieb einer WordPress Webseite muss erst installiert werden.

Tipp: Um bei der JiffyBox nicht die Katze im Sack zu kaufen, bietet DomainFactory die Möglichkeit das Angebot 24 Stunden kostenlos zu testen. Hierzu ist lediglich die Angabe der eigenen Telefonnummer notwendig, auf welche eine SMS mit dem Aktivierungscode gesendet wird. Jetzt gratis testen!

JiffyBox WordPress Installation

Für die Installation von WordPress auf einer JiffyBox gibt es glücklicherweise von Sergej Müller eine passende Anleitung: Nginx + PHP5-FPM + APC + MySQL für WordPress installieren. Lediglich die Konfiguration des Nginx Webservers ist in der Anleitung etwas veraltet, weshalb die folgende Konfigurationszeile der Nginx-Konfiguration (Version 1.6.0)

fastcgi_pass 127.0.0.1:9000;

mit nachfolgender Zeichenfolge ersetzt werden muss:

fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;

Andernfalls würde die Konfiguration zu einem “502 Bad Gateway Error” führen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die obige Anpassung in allen Konfigurationsdateien des Webservers vorgenommen werden muss. Konkret wahrscheinlich in den Dateien /etc/nginx/sites-available/default und /etc/nginx/sites-available/ihrekonfiguration.

Auf Wunsch können wir Ihnen gerne die Befehlsfolge für die Installation der einzelnen Softwarepakete unter Debian Wheezy 7.5 zukommen lassen.

JiffyBox WordPress Performance

Der Hauptgrund für den Test der JiffyBox war die Analyse der Performance dieses Angebots. Zum einen kann eine aktuelle Linux-Distribution mit einem aktuellen Kernel gewählt werden, was aus Sicht der TCP/IP-Optimierung eine hervorragende Ausgangsbasis darstellt. Zum anderen wird der Server ohne zusätzliche Softwarepakete ausgeliefert, was zum einen das Betriebssystem entlastet und zum anderen die Möglichkeit eröffnet, eigenständig den Server zu konfigurieren und beispielsweise den eher trägen und langsamen Apache-Webserver durch Nginx zu ersetzen. Als weiterer Vorteil der JiffyBox im Vergleich zu anderen Hosting-Angeboten kann auch die SSD-Hardware aufgeführt werden, die einen schnellen Festplattenzugriff ermöglicht und somit die Back-End-Zeit im Idealfall deutlich verkürzt.

JiffyBox vs. Virtual Server von Host Europe

Um die Leistung der JiffyBox auch im Verhältnis zu anderen Angeboten beurteilen zu können, wurde die Testumgebung auch auf einem Virtual Private Server von Host Europe (2 GB Arbeitsspeicher, 1 vCore, 150 GB SATA Festplatte) eingerichtet. Die Ergebnisse unserer Performance-Tests können Sie nachstehender Tabelle entnehmen:

JiffyBox Virtual Private Server (VPS) HostEurope
Betriebssystem  Debian 7.5 (Kernel 3.12.20) CentOS 6.4 (Kernel 2.6.18)
Webserver nginx (1.6.0) Apache (2.2.15)
Standort München Köln
MTR (200 Tests, Best) 58 ms (145 Kilometer) 137 ms (575 Kilometer)
MTR (200 Tests, AVG) 186 ms (145 Kilometer) 270 ms (575 Kilometer)
MTR (200 Tests, Worst) 1547 ms (145 Kilometer) 1402 ms (575 Kilometer)
ioping 4224 iops, 16.5 mb/s 2844 iops, 11.1 mb/s
ioping min/avg/max = 0.1/0.2/0.3 ms min/avg/max = 0.1/0.4/8.1 ms
ioping -RL 2095 iops, 523.7 mb/s 969 iops, 242.3 mb/s
ioping -RL min/avg/max = 0.3/0.5/1.2 ms min/avg/max = 0.3/1.0/196.9 ms
ioping -R 4779 iops, 18.7 mb/s 7736 iops, 30.2 mb/s
ioping -R min/avg/max = 0.1/0.2/17.0 ms min/avg/max = 0.0/0.1/87.9 ms
dd * (1.1 GB) 1.45 s, 740 MB/s 4,09 s, 262 MB/s
Pingdom ** 148 ms 220 ms
WebPageTest *** 1,435 Sekunden 1,642 Sekunden

* dd if=/dev/zero of=test bs=64k count=16k conv=fdatasync
** Response Time im Testzeitraum von 7 Tagen (Durchschnitt von 10 verschiedenen Testservern)
*** LoadTime (Document Complete) Median aus 9 Tests mit Firefox aus Deutschland (Falkenstein)

Den Testergebnissen muss noch angefügt werden, dass weder auf dem VPS von Host Europe noch auf dem Cloud Server von DomainFactory spezielle Optimierungsmaßnahmen im Back-End durchgeführt wurden. Bei Host Europe wurde mit der Standardinstallation gearbeitet und bei der JiffyBox wurden lediglich die einzelnen Softwarepakete installiert, ohne beispielsweise den Webserver speziell zu optimieren.

Was bei diesem Vergleich auch berücksichtigt werden muss, ist die Entfernung von der jeweiligen Testumgebung zum Server. Da die beiden Serverstandorte München und Köln in etwa 550 Kilometer auseinanderliegen, spielt die Response Time aufgrund der Entfernung mitunter eine einflussreiche Rolle.

Fazit

Die JiffyBox ist eine interessante Alternative zu herkömmlichen Virtual Private Servern wie beispielsweise dem Vergleichsprodukt von Host Europe. Für Entwickler bietet sich die Box vor allem als Spielwiese an, da Kosten nur bei tatsächlicher Nutzung anfallen. Aber auch für Webseitenbetreiber kann die JiffyBox eine Dauerlösung zum Hosting einer WordPress-Seite darstellen, da die Performance – zum großen Teil ist dies auch dem Nginx Webserver geschuldet – einen sehr guten und soliden Eindruck macht.

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/jiffybox-wordpress-erfahrungen-performance/feed/ 0
Mac OS – Finder Seitenleiste einblenden http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-finder-seitenleiste-einblenden/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-finder-seitenleiste-einblenden/#comments Tue, 08 Jul 2014 15:36:08 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5245 Artikel lesen]]> Tastenkombinationen können oft hilfreich, manchmal aber auch nervenaufreibend sein. Letzteres ist dann der Fall, wenn man aus Versehen die falsche Tastenkombination drückt und plötzlich die Seitenleiste im Finder unter Mac OS verschwindet. Als wäre das nicht schon genug, funktioniert plötzlich die Funktion “Seitenleiste einblenden” im Menü auch nicht mehr.

Finder Seitenleiste einblenden funktioniert nicht

Manchmal gehen auch unter Mac OS X merkwürdige Dinge vor und so sind wir vor kurzem auf folgendes Problem gestoßen: Die Seitenleiste im Finder war spurlos verschwunden:

Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Seitenleiste verschwunden

Normalerweise lässt sich dieses Problem binnen Sekunden wieder lösen, indem man einfach im Menü auf Darstellung -> Seitenleiste einblenden klickt. Doch siehe da, die Option ist ausgeblendet und funktioniert nicht:

Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Seitenleiste einblenden verschwunden

Finder Seitenleiste einblenden

Glücklicherweise gibt es auch für dieses Problem eine Lösung:

  1. Öffnen Sie den Finder und klicken auf Darstellung -> Symbolleiste einblenden … (Alternativ können Sie auch die Tastenkombination ⌘ + ⌥ + T verwenden)Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Symbolleiste
  2. Anschließend steht die Option unter Darstellung -> Seitenleiste einblenden … wieder zur Verfügung und kann verwendet werden. Das Ergebnis: Der Finder erstrahlt wieder in der gewohnten Ansicht.
    Mac OS - Finder Seitenleiste einblenden - Symbolleiste

Fazit

“Keep it simple” sieht anders aus! Letztlich konnte die Lösung für dieses kleine Problem nur durch zufälliges rumprobieren gefunden werden. Zum Glück passiert es nicht so häufig, dass die Finder Seitenleiste aus unerfindlichen Gründen verschwindet und deshalb wieder eingeblendet werden muss.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.3)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/mac-finder-seitenleiste-einblenden/feed/ 0
iPhone PIN ändern – so funktioniert’s! http://www.blog-it-solutions.de/2014/iphone-pin-aendern/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/iphone-pin-aendern/#comments Fri, 04 Jul 2014 09:51:57 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5210 Artikel lesen]]> Sicher hat der eine oder andere von Ihnen schon einmal den PIN seines Handys vergessen. Man sucht dann ewig nach den Unterlagen des Telefonanbieters, wo der PIN bzw. der PUK dokumentiert ist. Warum den PIN nicht einfach in die gewünschte, eigene Zahlenkombination abändern? Wir zeigen Ihnen, wie Sie den iPhone PIN ändern können.

Was sind PIN und PUK?

Der PIN-Code (Persönliche Identifikationsnummer) stellt den Schutz für die SIM-Karte Ihres Mobiltelefons dar und besteht meist aus vier Ziffern. Auf der SIM-Karte können Kontakte und SMS gespeichert werden. Sie bietet aber auch den Zugang zu Internet und Telefonie. Daher sollte nicht jeder einfach Zugriff auf die SIM-Karte erhalten. Die PIN wird nach jedem Neustart des Geräts abgefragt.

Was ist nun aber, wenn Sie die PIN dreimal hintereinander falsch eingegeben haben? Dann fordert Sie Ihr Telefon auf den PUK einzugeben. Der PUK (Personal Unlocking Key) ist üblicherweise eine 8-stellige Zahlenkombination, die lediglich zum Entsperren der SIM-Karte dient.

Hinweis: Die PIN hat nichts mit dem Sperrcode für das iPhone zu tun. Dieser ist nur für die Sicherheit Ihres iPhones zuständig, damit Fremde nicht ungehindert an Ihre Daten gelangen können.

iPhone PIN ändern – so funktioniert’s

In Smartphones mit Android Betriebssystemen gibt es dazu einen Menüpunkt in den Sicherheitseinstellungen und auch alle “alten” Handy’s haben meist einen separaten Eintrag in den Einstellungen zum Ändern der PIN. Das iPhone bietet so eine Funktion allerdings nicht an. Es gibt trotzdem zwei Möglichkeiten die iPhone PIN zu ändern:

iPhone PIN mithilfe des PUK ändern

Hinweis: Für diese Möglichkeit benötigen Sie den PUK Code.

Nach einem Neustart Ihres iPhones werden Sie aufgefordert den PIN Code einzugeben. Tippen Sie nun dreimal einen falschen PIN ein, bis Sie aufgefordert werden die PUK einzutragen. Nach erfolgreicher Eingabe des PUK Codes können Sie nun eine neue PIN vergeben und diese durch wiederholtes Eingeben speichern.

iPhone PIN ändern durch Codeeingabe im Telefonmenü

Diese Variante ist deutlich einfacher, wenn man den PIN kennt, diesen aber trotzdem ändern möchte. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie zur “Telefon”-App
  2. Tippen Sie auf den Reiter Ziffernblock
  3. Geben Sie folgende Tastenkombination ein:

**04*[alte PIN]*[neue PIN]*[neue PIN]#

Mit Drücken der Rautetaste wird der Befehl automatisch abgesetzt und Sie erhalten eine Hinweis, dass Ihre PIN geändert wurde.

iPhone Pin ändern - so funktionierts - Bestätigungsbildschirm

Fazit

Auch wenn es keinen direkten Menüeintrag zum iPhone PIN ändern gibt, so ist eine Änderung dennoch möglich. Die Tastenkombination im Telefonmenü kann natürlich auch für alle anderen Smartphones verwendet werden und ist nicht an das iPhone gebunden. Mit diesen beiden Möglicheiten vergessen Sie sicherlich Ihre PIN nicht mehr.

Getestet unter iOS 7.1(.1)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/iphone-pin-aendern/feed/ 0
WordPress Performance – Skripte am Ende laden http://www.blog-it-solutions.de/2014/wordpress-performance-skripte-am-ende-laden/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/wordpress-performance-skripte-am-ende-laden/#comments Mon, 30 Jun 2014 06:30:58 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5205 Artikel lesen]]> Im letzten Teil der Artikelserie haben wir uns mit der richtigen Platzierung von Stylesheets (CSS-Dateien) im HTML-Code der Webseite beschäftigt. Heute widmen wir uns dagegen der Platzierung von JavaScript-Dateien. Wie und wo soll man JavaScript-Dateien aus Performance-Sicht einbinden? Neben einer ausführlichen Erklärung gibt es unter anderem auch Best-Practice Tipps speziell für WordPress.

Dieser Artikel ist Teil der Guideline High-Performance Websites mit WordPress.

Das größte Problem bei der Einbindung von JavaScript-Dateien ist folgendes: Skripte blockieren in den meisten Browsern den parallelen Download von Ressourcen. Doch was bedeutet das konkret?

JavaScript blockiert den parallelen Download

Ein gutes Beispiel findet sich auf der Webseite von Steve Souders, wo innerhalb des HTML-Dokuments eine JavaScript-Datei mit einer Verzögerung von 10 Sekunden geladen wird: Beispiel – JSMiddle

Auch die Simulation einer Webseite, wo unmittelbar zu Beginn die JavaScript-Datei und anschließend fünf Bilder im Body der HTML-Datei geladen werden, zeigen die Blockierung des Downloads der anderen Dateien sehr deutlich:

WordPress Performance - Skripte am Ende laden - Blockierung

Die JavaScript-Datei unterbindet das Herunterladen der Bilder solange, bis diese vollständig heruntergeladen, geparst und gerendert wurden. Erst dann kann das Herunterladen der anderen Komponenten (zu sehen am farbigen Balken) starten.

Das beschriebene Szenario hat für den Besucher einen ganz entscheidenden Nachteil: Werden JavaScript-Dateien ganz am Anfang geladen, dann werden alle weiteren Elemente der Webseite vom downloaden und rendern blockiert. Dies führt dann zum sogenannten Blank White Screen Phänomen, wo der Besucher nur einen weißen Browserhintergrund sieht.

Um ebendiesen Effekt zu unterbinden, sollten alle JavaScript-Dateien stets im Footer der Seite geladen werden. Dadurch wird der parallele Download von anderen Ressourcen nicht blockiert und das Blank White Screen Phänomen unterbunden. In unserer Simulation würde dass dann wie folgt aussehen:

WordPress Performance - Skripte am Ende laden - Keine Blockierung

Neben dem reinen Effekt, dass die Seite für den Benutzer früher sichtbar wird (Stichwort: Progressives Rendering), konnte die Seitenladezeit auch erheblich reduziert werden, da die JavaScript-Datei keine weiteren Ressourcen mehr vom Download blockiert und der verwendete Browser (Firefox Version 30) den parallelen Download von 6 Komponenten des gleichen Hostnames (Domain) erlaubt.

Warum blockiert der Browser beim Download einer JavaScript Datei den parallelen Download?

Diese offensichtliche Frage ist relativ leicht zu beantworten: Die JavaScript Datei blockiert den Download von weiteren Ressourcen der Webseite, da das Skript unter Umständen Änderungen an der Seite selbst oder den JavaScript-Namespaces durchführen könnte, was Einfluss auf alle nachfolgenden Ressourcen hat. Folgendes Beispiel erklärt einen weiteren Fall sehr anschaulich:

Beispiel: Eine Webseite lädt insgesamt zwei JavaScript-Dateien: A.js und B.js. B.js ist allerdings auf A.js angewiesen und würde ohne dieser Datei einen JavaScript-Fehler verursachen. Würde der Browser jetzt beim Download von A.js nicht dafür sorgen, dass der Download von B.js blockiert wird, dann könnte es unter Umständen vorkommen, dass B.js bereits vor A.js ausgeführt wird und dadurch einen JavaScript-Fehler verursacht.

Hinweis: Neuere Browser laden mittlerweile auch Skripte parallel, allerdings werden diese – unter Kontrolle des Browsers – trotzdem immer sequentiell ausgeführt. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass alle anderen Elemente weiterhin blockiert werden.

JavaScript im Footer mit WordPress laden – Plugins

Wie bereits angedeutet, sollten aus den obig genannten Gründen alle JavaScript-Dateien stets im Footer geladen werden, sofern dies möglich ist (beispielsweise wenn keine document.write Aufrufe vorhanden sind und Skripte nicht gegenseitig abhängig sind).

Eine Möglichkeit dies zu realisieren, bietet das Plugin Autoptimize, welches bereits im Artikel Reduzierung von HTTP Requests Anwendung fand. Das Plugin verschiebt die zusammengefasste JavaScript-Datei automatisch in den Footer und fügt auch noch das SCRIPT DEFER Attribut an.

WordPress Performance - Skripte am Ende laden - Autoptimize

Möchten Sie das allerdings aktiv verhindern, dann steht Ihnen die Option “Erzwinge JavaScript in <head>” bereit, wovon aus Performance-Sicht allerdings abzuraten ist.

Das SCRIPT DEFER Attribut, welches im HTML-Code angegeben wird

<script defer src="http://www.blog-it-solutions.de/script.js" ></script>

teilt dem Browser mit, dass die JavaScript-Datei nicht sofort benötigt wird und erst ausgeführt werden soll, wenn die Seite fertig geparst ist.

Auch wenn JavaScript-Dateien in den Footer geschoben und mit dem DEFER-Attribut versehen werden, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass die Dateien erst ganz am Ende geladen werden. Vielmehr bestimmt der genutzte Browser, wann eine JavaScript-Datei geladen wird. Das Wasserfall-Diagramm von WebPagetest für Blog IT-Solutions zeigt diesen Fall ganz deutlich:

WordPress Performance - Skripte am Ende laden - Blog IT-Solutions

Obwohl der Verweis auf die JavaScript-Datei erst im Footer hinterlegt ist, entscheidet der Firefox-Browser, dass die Datei bereits an vierter Stelle geladen werden soll.

Neben Autoptimize können Scripte auch mit anderen Plugins, wie beispielsweise W3 Total Cache (W3TC), daran gehindert werden den weiteren Inhalt zu blockieren. Die Einstellungen in W3TC finden sich unter Performance -> Minify -> JS.

WordPress Performance - Skripte am Ende laden - W3TC

Fazit

Im Vergleich zu CSS-Dateien ist die richtige Platzierung von JavaScript-Dateien etwas komplizierter, da man unter anderem prüfen muss, ob es überhaupt möglich ist, dass eine JavaScript-Datei in den Footer der HTML-Datei verschoben werden kann. Ist es allerdings möglich, dann bietet die Anpassung der Ladereihenfolge eine schöne und schnelle Möglichkeit, die Performance der eigenen WordPress Webseite zu steigern.

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/wordpress-performance-skripte-am-ende-laden/feed/ 0
Smileys für das iPhone und den Mac http://www.blog-it-solutions.de/2014/smileys-fuer-iphone-und-mac/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/smileys-fuer-iphone-und-mac/#comments Tue, 24 Jun 2014 13:21:22 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5187 Artikel lesen]]> Seit Facebook, WhatsApp und Co. sind sie nicht mehr weg zu denken. Jeder nutzt sie um Emotionen auf digitalem Wege auszudrücken. Die Rede ist von Smileys. Dazu bedarf es keiner der zahlreichen Emoji-Apps aus dem AppStore. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Smileys auf dem iPhone und dem Mac aktivieren.

Apple liefert mit seinen Betriebssystemen bereits standardmäßig verschiedene Smileys als zusätzliches Feature mit aus. Die Smileys müssen lediglich auf dem iPhone aktiviert bzw. auf dem Mac unter Mac OS X mit einer Tastenkombination geöffnet werden.

Smileys für das iPhone

Um Smileys auf dem iPhone für die diversen Chat-Anwendungen verwenden zu können, müssen diese erst aktiviert werden. Technisch gesehen fügen Sie eine alternative Tastatur hinzu. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die “Einstellungs”-App auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie auf den Menüpunkt Allgemein
  3. Klicken Sie auf Tastatur
  4. Tippen Sie anschließend auf Tastaturen
  5. Drücken Sie die Schaltfläche Tastatur hinzufügen
  6. Wählen Sie hier nun die Tastatur “Emoji-Symbole” aus

Um die Tastatur nun verwenden zu können, müssen Sie lediglich in der Tastatur das “Weltkugel”-Symbol antippen.

Smileys für das iPhone und den Mac

Smileys für den Mac

Auf dem Mac müssen die Smileys nicht extra aktiviert werden. In der App iMessage ist die Funktion bereits direkt integriert. Mit einem Klick auf den kleinen Smiley rechts im Textfeld, hat man zahlreiche Smileys zur Verfügung.

Smileys für das iPhone und den Mac

Wenn man nun im Facebook Chat oder in Foren Smileys verwenden möchte, kann mithilfe der nachfolgenden Tastenkombination ein kleines Fenster mit den Smileys geöffnet werden:

⌘ + CTRL + Leertaste
CMD + CTRL + Leertaste

Tipp: Mit dieser Tastenkombinationen können nicht nur Smileys sondern auch viele andere Sonderzeichen verwendet werden. Weitere Tastenkombinationen finden Sie unter Tastenkombinationen für den Mac.

Fazit

Ich verwende Smileys täglich. Ob in Facebook, auf dem Mac oder in Threema auf dem iPhone. Mit Smileys lassen sich viele Sätze leichter formulieren und ironische Kommentare fabelhaft darstellen. Die große Vielfalt an Smileys auf dem iPhone und Mac sollte für jeden viel Abwechslung bieten.

Getestet unter iOS 7.1(.1) und Mac OS X Mavericks 10.9(.3)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/smileys-fuer-iphone-und-mac/feed/ 0
Bilder für Foren hochladen und einfügen – Die Dropbox-Lösung http://www.blog-it-solutions.de/2014/bilder-hochladen-fuer-foren-dropbox/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/bilder-hochladen-fuer-foren-dropbox/#comments Fri, 20 Jun 2014 09:55:58 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5170 Artikel lesen]]> Wer in einem der zahlreichen Internetforen des World Wide Web unterwegs ist, der wollte sicherlich schon einmal ein Foto oder einen Screenshot in einen Beitrag einfügen. Schade nur, dass viele Foren die maximale Dateigröße zum Hochladen von Bildern limitieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Zukunft ganz einfach Bilder in Foren hochladen und anschließend einfügen, ohne sich über etwaige Limitierungen Gedanken machen zu müssen.

Die meisten Internetforen basieren auch im Jahre 2014 noch auf der plattformunabhängigen Softwarelösung vBulletin (Quelle), die bevorzugt bei großen Foren Verwendung findet. Der Webmaster kann hierbei eine Fülle von Konfigurationseinstellungen vornehmen, die beispielsweise die Bildgröße oder die maximale Speicherkapazität der hochgeladenen Dateien im Dateimanager betreffen. Das ist auch der Grund dafür, warum sich die meisten Foren im Bezug auf das Hochladen von Bildern unterscheiden.

Für Anwender die regelmäßig in den Foren Bilder oder Screenshots hochladen, sind diese festgelegten Grenzen meist viel zu niedrig angesetzt, weshalb viele auf die zahlreichen Uploaddienste für Bilder ausweichen. Wir wollen in diesem Artikel explizit keinen dieser Uploaddienste näher beschreiben, sondern vielmehr einen alternativen Weg aufzeigen, der einfacher und zudem auch transparenter funktioniert.

Bilder für Foren hochladen mit Dropbox

Viele Anwender nutzen bereits Dropbox, das einfache Cloud-Storage für Jedermann. Ideal um Bilder auszutauschen oder kostenlos (bis zu einer gewissen Größe) ein Backup seiner Dateien anzulegen. Warum sollte man also auf einen anderen Dienst ausweichen, wenn man bereits Nutzer von Dropbox ist?

Hinweis: Falls Sie Dropbox noch nicht nutzen, dann können Sie die Software hier herunterladen und anschließend installieren.

Sobald Dropbox installiert ist, gehen Sie für das Hochladen der Bilder und das anschließende Einfügen wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf folgenden Link um in Dropbox einen “Public”-Ordner zu erstellen: Public-Ordner erstellen. Falls Sie noch nicht auf der Dropbox-Webseite eingeloggt sind, werden Sie zur Eingabe Ihrer Logindaten aufgefordert.
    Hinweis: Dieser Ordner ist bereits bei allen Nutzern vorhanden, die ihr Dropbox-Konto vor dem 4. Oktober 2012 erstellt haben.
  2. Legen Sie nun in “Public” einen Ordner mit dem Namen “Foren” an. Dort können Sie in Zukunft alle Bilder ablegen, welche später in einem Ihrer Wunschforen gepostet werden sollen.
  3. Kopieren Sie die Bilder in den gerade angelegten Ordner und warten Sie, bis diese synchronisiert sind.
  4. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf ein Bild im Ordner und wählen Sie Öffentlichen Link kopierenBilder für Foren hochladen und einfügen - Die Dropbox-Lösung - Öffentlichen Link kopieren
    Hinweis: Diese Option zum Kopieren des öffentlichen Links ist nur verfügbar, wenn die entsprechende Datei im Ordner “Public” gespeichert ist.
  5. Anschließend wird der öffentliche Link direkt in Ihre Zwischenablage kopiert.
  6. Jetzt müssen Sie den Link nur noch mit der entsprechenden Funktion in Ihr Lieblingsforum einfügen. Im Falle eines Forums mit vBulletin könnte das wie folgt aussehen:Bilder für Foren hochladen und einfügen - Die Dropbox-Lösung - Bild in Forum einfügen

Sobald der Public-Ordner angelegt ist, müssen Sie in Zukunft Ihre Bilder nur noch in den lokalen Dropbox-Ordner schieben, den öffentlichen Link in die Zwischenablage kopieren und anschließend im Forum einfügen. So einfach kann es gehen!

Zudem hat diese Methode noch einen weiteren, großen Vorteil: Sie haben stets die volle Kontrolle über Ihre Bilder. Möchten Sie beispielsweise ein Bild wieder aus einem Forum entfernen, dann genügt es, wenn Sie dieses einfach im Dropbox-Ordner löschen. Anschließend wird das Bild, egal wie oft Sie es in unterschiedlichen Foren verlinkt haben, nirgendwo mehr angezeigt. Prinzipiell bieten zwar auch Bilduploaddienste einen Löschlink an, aber die wenigsten werden sich diesen irgendwo abspeichern, um das Bild Monate später wieder zu löschen.

Fazit

Für uns hat sich die Verwendung von Dropbox mit öffentlichen Links als beste Lösung herausgestellt, um schnell Bilder für Foren hochzuladen und anschließend zu veröffentlichen. Zum einen muss man sich nicht mehr mit den forenseitigen Upload-Begrenzungen rumschlagen und zum anderen hat man stets die volle Kontrolle über die veröffentlichten Bilder. Im Notfall kann man auch alle Bilder mit einem Klick aus der Dropbox komplett löschen.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.3) und Dropbox 2.8(.2)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/bilder-hochladen-fuer-foren-dropbox/feed/ 0
Bildschirmfoto unter Mac OS http://www.blog-it-solutions.de/2014/bildschirmfoto-unter-mac/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/bildschirmfoto-unter-mac/#comments Tue, 17 Jun 2014 13:37:56 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5144 Artikel lesen]]> Manche Dinge funktionieren unter Mac OS X so problem- und reibungslos, dass man die jeweilige Funktion gar nicht mehr richtig zu schätzen weiß. Dazu gehört zum Beispiel die Bildschirmfoto-App, die unter Mac OS X ganz einfach mittels Tastenkombination Bildschirmfotos schießt.

“Druck”-Taste am Mac fehlt

Ehemalige Windows-Nutzer kennen die Bildschirmfoto-Funktion vielleicht noch vom Microsoft Betriebssystem: Zuerst drückt man auf der Windows-Tastatur die “Druck”-Taste (welche es unter Mac OS X nicht gibt) und anschließend fügt man das Bild in ein Bildbearbeitungsprogramm ein, damit man im letzten Schritt einzelne Teile des gesamten Bildes ausschneiden und abspeichern kann. Insgesamt sind mehrere Schritte und viele Klicks notwendig. Mac OS X kann das besser.

Hinweis: Unter Mac OS X ab Version 10.6 (Snow Leopard) werden alle nachfolgenden Bildschirmfotos automatisch als PNG-Datei auf dem Schreibtisch des aktuellen Benutzers abgelegt. Wie Sie diese Einstellung ändern können, erfahren Sie am Ende des Artikels.

Bildschirmfoto unter Mac – Kompletter Bildschirm

Um unter Mac OS X ein Bildschirmfoto des kompletten Bildschirms zu machen (vergleichbar mit der Betätigung der “Druck”-Taste unter Windows) verwenden Sie folgende Tastenkombination:

Bildschirmfoto unter Mac OS - Ganzer Bildschirm

⌘ + ⇧ + 3
CMD + Umschalttaste3

Tipp: Mit der nachfolgenden Tastenkombination speichern Sie das Bildschirmfoto in der Zwischenablage (keine Speicherung am Schreibtisch). Damit können Bildschirmfotos mit CMD + V (Einfügen) beispielsweise direkt in eine E-Mail eingefügt werden:

⌘ + ctrl + ⇧ + 3
CMD + CTRL + Umschalttaste + 3

Bildschirmfoto unter Mac – Bildschirmausschnitt

Um nicht den ganzen Bildschirm sondern nur einen bestimmten Bereich zu fotografieren, verwenden Sie die folgende Tastenkombination und bewegen anschließend den Fadenkreuz-Zeiger über den gewünschten Bereich.

Bildschirmfoto unter Mac OS - Bildschirmausschnitt

⌘ + ⇧ + 4
CMD + Umschalttaste4

Tipp: Auch hier kann mittels einer Tastenkombination das Bildschirmfoto in die Zwischenablage geschoben und anschließend beispielsweise in Word direkt eingefügt werden:

⌘ + ctrl + ⇧ + 4
CMD + CTRL + Umschalttaste + 4

Bildschirmfoto unter Mac – Bestimmtes Fenster

Falls Sie nur ein bestimmtes Fenster, z.B. das Finder-Fenster, abfotografieren möchten, dann können Sie diese Tastenkombination verwenden:

Bildschirmfoto unter Mac OS - Fenster

⌘ + ⇧ + 4 und im Fenster Leertaste drücken
CMD + Umschalttaste4 und anschließend Leertaste

Tipp: Beim Abfotografieren eines Fensters wird mit dieser Methode auch der Schatten des Fensters im Bildschirmfoto abgespeichert. Falls Ihnen dieser Schatten zu groß ist, dann kann dieser entweder komplett deaktiviert werden (siehe weiter unten) oder Sie fokussieren mit der Maus ein anderes Element an (dadurch wird das zu fotografierende Fenster grau) und machen anschließend von dem grauen Fenster ein Foto. Dann ist zwar immer noch ein Schatten vorhanden, aber nur noch sehr dezent.

Bildschirmfoto-App und Einstellungen

Mit den vorher erläuterten Tastenkombinationen greifen Sie immer auf die Bildschirmfoto-App zu, welche Sie unter Programme -> Dienstprogramme -> Bildschirmfoto.app finden. Leider lässt diese App über die eigene Oberfläche – welche lediglich aus einer Menüleiste besteht – keine spezielle Anpassung der Bildschirmfotos zu. In diesem Fall muss man sich leider einigen Terminalbefehlen bedienen.

Speicherort für Bildschirmfotos am Mac ändern

Um den Speicherort – im Standard der Schreibtisch des aktuell angemeldeten Benutzers – zu verändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Terminal starten
  2. Folgende zwei Befehle eingeben und jeweils mit Enter bestätigen:
    defaults write com.apple.screencapture location ~/Downloads
    killall SystemUIServer

    Bildschirmfoto unter Mac OS - Dateiformat ändern

Anschließend werden die produzierten Bildschirmfotos nicht mehr am Desktop abgelegt sondern im Download-Ordner des jeweiligen Benutzers.

Dateiformat von Bildschirmfotos unter Mac OS X ändern

Standardmäßig werden Bildschirmfotos automatisch als *.png-Datei abgespeichert. Dies ist – vor allem für die Verwendung von Bildern im Web – das sinnvollste Dateiformat, da es am wenigsten Speicherplatz benötigt. Wer jedoch ein anderes Dateiformat verwenden möchte, der führt folgende Schritte aus:

  1. Terminal starten
  2. Folgenden Befehl im Terminal eingeben und mit Enter bestätigen:
    defaults write com.apple.screencapture type jpg

Als Dateitypen können neben “jpg” auch “gif “, “tiff” oder “pdf” verwendet werden.

Bildschirmfoto unter Mac – Schatten deaktivieren

Schießt man mit der Tastenkombination zum Abfotografieren eines einzelnen Fensters unter Mac OS X ein Bildschirmfoto, dann besitzt das jeweilige Fenster auch automatisch einen Schatten. Wollen Sie diesen Schatten deaktivieren, dann führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Terminal starten
  2. Folgende zwei Befehle eingeben und jeweils mit Enter bestätigen:
    defaults write com.apple.screencapture disable-shadow -bool true
    killall SystemUIServer

    Bildschirmfoto unter Mac OS - Schatten deaktivieren

Möchten Sie anschließend den Schatten wieder aktivieren, dann:

  1. Terminal starten
  2. Folgende zwei Befehle eingeben und jeweils wieder mit Enter bestätigen:
    defaults delete com.apple.screencapture disable-shadow
    
    killall SystemUIServer

Fazit

Die Bildschirmfoto-App, welche über unterschiedlichste Tastenkombinationen zugänglich ist, stellt eine tolle Ergänzung für Mac OS X dar. Etwas schade ist nur, dass einige interessante Optionen nur über das Terminal zugänglich sind und es keine Konfigurationsmaske in der App selbst gibt. Ansonsten können mithilfe der App kinderleicht Bildschirmfotos unter Mac OS X geschossen werden.

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.3)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/bildschirmfoto-unter-mac/feed/ 0
14 nützliche Tastenkombinationen für den Mac http://www.blog-it-solutions.de/2014/tastenkombinationen-mac/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/tastenkombinationen-mac/#comments Fri, 13 Jun 2014 12:34:25 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5002 Artikel lesen]]> Aus Sicht der Usability von Software müssen alle wichtigen Funktionen einer Applikation mit der Maus auffindbar sein. Darüber hinaus sollten diese auch sehr gut sichtbar in einer Anwendung dargestellt werden. Eine effiziente Alternative zur Maus bieten Tastenkombinationen, auch Shortcuts genannt, die denselben Effekt erzielen. Wir zeigen 14 nützliche Tastenkombinationen für den Mac.

Oft benutzte Funktionen in einer Applikation sollten schnell und leicht auffindbar sein. Für Einsteiger bietet das den enormen Vorteil der Wiedererkennung. Hat man eine Funktion schon mal benutzt, dann weiß man ungefähr, wo man mit der Maus hinklicken muss, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Dieses Verfahren ist zwar zielführend, allerdings nicht besonders schnell.

Abhilfe schaffen hier Tastenkombinationen unter Mac OS X, die denselben Effekt erzielen und das wahrscheinlich in einem Viertel der Zeit. Ein Beispiel ist das Kopieren und Einfügen einer Datei. Der Einsteiger klickt mit einem Rechtsklick auf die Datei und wählt “Datei kopieren” und an anderer Stelle wieder mit einem Rechtsklick “Datei einfügen”. Der erfahrene Anwender nutzt lediglich CMD + C und CMD + V.

Das heißt aber nicht, dass Sie als Einsteiger diese Tastenkombinationen nicht erlernen können. Sie sparen dadurch Zeit und arbeiten effizienter. Wir stellen im Folgenden 14 nützliche Tastenkombinationen für den Mac vor.

Tastenkombination für Kopieren und Einfügen

Tastenkombination Aktion
⌘ + C
CMD + C
Kopieren von Dateien oder Textpassagen
⌘ + V
CMD + V
Einfügen von Dateien oder Textpassagen
⌘ + ⌥ + V
CMD + ALTV
Verschieben von Dateien

Mac Application Shortcuts

Tastenkombination Aktion
⌘ + S
CMD + S
Speichern des aktuellen Dokuments
⌘ + W
CMD + W
Schließen des Dokuments oder des aktuellen Fensters
⌘ + Q
CMD + Q
Beenden der Anwendung
⌘ +
CMD + Tab
Wechseln zwischen einzelnen Anwendungen
⌘ + CTRL + Leertaste
CMD + CTRL + Leertaste
Öffnet ein Fenster mit Smileys (oder das Zeichen-Fenster)

Screenshots / Bildschirmfotos

Tastenkombination Aktion
⌘ + ⇧ + 3
CMD + Umschalttaste3
Speichert den gesamten Bildschirm als .png-Datei am Desktop ab
⌘ + ctrl + ⇧ + 3
CMD + CTRL + Umschalttaste3
Speichert den gesamten Bildschirm in der Zwischenablage
⌘ + ⇧ + 4
CMD + Umschalttaste4
Speichert einen selbst ausgewählten Bereich als .png-Datei am Desktop ab
⌘ + ctrl + ⇧ + 4
CMDCTRL + Umschalttaste4
Speichert einen selbst ausgewählten Bereich in der Zwischenablage

Weitere Informationen finden Sie unter Bildschirmfoto unter Mac OS.

Suche

Tastenkombination Aktion
⌘ + F
CMD + F
Öffnet das Suchfenster in allen gängigen Anwendungen
⌘ + Leertaste
CMD + Leertaste
Öffnet das Suchfenster “Spotlight”

Schon gewusst?

Auf dem Mac können Sie nicht nur mit Tastenkombinationen arbeiten, sondern auch mit Touchpad-Gesten. Hier können Sie mehr darüber erfahren. 

Fazit

Tastenkombinationen auf dem Mac sind nicht nur für erfahrene Anwender geeignet, sondern können meiner Meinung nach auch ganz einfach von Einsteigern erlernt werden. Es erleichtert immens die einzelnen Arbeitsprozesse. Suchen Sie beispielsweise nicht mühsam nach einem Ihrer 20 geöffneten Fenster, sondern wechseln Sie einfach mit der zugehörigen Tastenkombination zum vorherigen Fenster.

Welche Tastenkombinationen nutzen Sie regelmäßig und sollten in unserer Auflistung noch ergänzt werden?

Getestet unter Mac OS X Mavericks 10.9(.3)

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/tastenkombinationen-mac/feed/ 1
Teufel BT Bamster im Test – Bluetooth Lautsprecher http://www.blog-it-solutions.de/2014/teufel-bt-bamster-test/ http://www.blog-it-solutions.de/2014/teufel-bt-bamster-test/#comments Wed, 11 Jun 2014 10:30:22 +0000 http://www.blog-it-solutions.de/?p=5094 Artikel lesen]]> Der Sommer zeigt sich aktuell von seiner besten Seite und Flüsse und Seen laden herzlichst zur Erholung ein. Während man in der Sonne liegt, darf aber auf keinen Fall die passende Musik fehlen. Wir haben für Sie deshalb den Bluetooth Lautsprecher BT Bamster von Teufel einem Test unterzogen, der ideale Begleiter für Ihren nächsten Badetag. Unser Testgerät im Wert von 130 Euro wird anschließend sogar verlost.

Lieferumfang des Teufel BT Bamster

Wie vom Berliner Audiospezialisten Teufel gewohnt, wird auch der Bluetooth Lautsprecher BT Bamster in einer edlen, dezenten und ansprechenden Verpackung geliefert.

Teufel BT Bamster im Test - Bluetooth Lautsprecher - Verpackung

Der Lieferumfang des 130 Euro teuren Gerätes ist überschaubar, lässt aber aus unserer Sicht keine Wünsche offen. Mit von der Partie sind:

  • Der Teufel BT Bamster Bluetooth Lautsprecher (T/B/H: 4,40 cm / 30,00 cm / 5,20 cm)
  • Netzteil mit USB-Anschluss
  • Ein Mini-USB auf USB und 3,5-mm-Klinke Kabel
  • 2x Kabelklemme

Teufel BT Bamster im Test - Bluetooth Lautsprecher - Lieferumfang

Verarbeitung und Design

Das Design des Teufel BT Bamster gefällt auf Anhieb und das Aluminium-Gehäuse ist etwas futuristisch angehaucht aber gleichzeitig auch sportlich gestaltet. Was uns an dieser Stelle anfangs etwas verwirrt hat – was man auch an den Bildern sieht – ist die richtige Platzierung des Bluetooth Lautsprechers. Theoretisch ist es nämlich möglich, dass Gerät auf drei verschiedenen Seiten (mit Ausnahme der Lautsprecherseite) auf einer flachen Ebene wie beispielsweise einem Tisch zu platzieren. Bei den gezeigten Bildern stand das Gerät auf der Rückseite, also auf der Seite wo der An/Aus-Knopf und der Mini-USB-Anschluss zu finden sind. Dass dies nicht die richtige Seite war, haben wir bald bemerkt, da waren die Bilder aber leider schon fertig :-)

Teufel BT Bamster im Test - Bluetooth Lautsprecher - Design

Die Verarbeitung des BT Bamster lässt keine Wünsche offen. Höchste Qualität an allen Ecken und Kanten. Dieser Punkt ist uns immer besonders wichtig, da man vor allem als Nutzer von Apple Geräten dazu geneigt ist, die anderen Geräte auf deren Verarbeitung kritisch und genau zu überprüfen. Hier kann der “Teufel” voll punkten, da die Verarbeitung stark an die Aluminium-Gehäuse der Apple MacBooks erinnert. Auch beim hin und her schwenken des Lautsprechers in der Luft sind keine Geräusche von beweglichen Bauteilen im Gehäuse zu identifizieren. Hierbei fällt jedoch das Gewicht von stolzen 590 Gramm durchaus auf, was uns jedoch nicht weiter stört. Ganz im Gegenteil: Durch das hohe Gewicht erweckt der Bluetooth Lautsprecher einen sehr hochwertigen Eindruck.

Teufel BT Bamster im Test - Bluetooth Lautsprecher - Design Detail

Anschlüsse

Die Anschlussvielfalt des Teufel BT Bamster ist mit genau einem Mini-USB-Steckplatz sehr beschränkt, was allerdings für einen Bluetooth-Lautsprecher nicht ungewöhnlich ist.

Teufel BT Bamster im Test - Bluetooth Lautsprecher - Anschlüsse

Was wir uns an dieser Stelle noch gewünscht hätten, wäre ein AUX-Eingang direkt am Gerät, damit man seine Musik direkt via Klinke-Stecker übertragen kann. Dies ist zwar mit dem mitgelieferten Mini-USB-Kabel auf 3,5-mm-Klinke problemlos möglich, allerdings muss man dazu immer das mitgelieferte Kabel im Handgepäck mitschleppen, falls man sich mit dem Lautsprecher mal auf Reisen begibt.

Neben dem Mini-USB-Anschluss verfügt das Gerät auf der Rückseite noch über ein Steuerelement, das zwischen den Werten BT, AUX und OFF bewegt werden kann. Letzt genannter Status sorgt für das Ausschalten des Lautsprechers. Die AUX-Stellung wird nur benötigt, falls ein Gerät über den 3,5-mm-Klinke-Stecker verbunden wird und für den normalen Betrieb wählt man als Einstellung BT.

Neben den sichtbaren Anschlüssen verfügt der Teufel BT Bamster natürlich über eine Bluetooth Schnittstelle (mit aptX-Codec), mir der man beispielsweise sein Smartphone problemlos und ohne PIN verbinden kann. Positiv sind hierbei zwei Dinge aufgefallen: Zum einen funktioniert das Pairing (die Herstellung der Verbindung zum Bluetooth Lautsprecher) sehr schnell und zum anderen ist das Gerät über Bluetooth nicht mehr sichtbar, sobald eine Verbindung aufgebaut wurde. Letzteres ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Sie mit Ihren Freunden am See sind und Musik über das Teufel BT Bamster abspielen. Solange Sie per Bluetooth verbunden sind, kann keiner Ihrer Freunde eine Verbindung zum Lautsprecher herstellen und seine eigene Musik abspielen.

Was sich im Praxistest herauskristallisiert hat, ist die geringe Reichweite des Bluetooth Signals sobald Hindernisse vom Sender (z.B. einem Smartphone) zum Empfänger (dem Teufel BT Bamster) auftreten. Befindet sich beispielsweise eine Person dazwischen, dann reduziert sich die Reichweite des Signals – wo eine fehlerlose Übertragung noch möglich ist – auf unter einen Meter. Dies ist allerdings kein Implementierungsfehler von Teufel, sondern vielmehr ein Problem der Bluetooth Verbindung an sich und sollte beim Kauf von Bluetooth Lautsprechern berücksichtigt werden.

Der große Steuerungsregler auf der Vorderseite des Gerätes hat insgesamt drei Funktionen: Durch das links oder rechts Drehen kann die Lautstärke geregelt werden. Drückt man hingegen auf den Knopf, dann wird der aktuelle Titel pausiert. Hält man den Knopf länger gedrückt (ca. 5 Sekunden), dann stellt sich der Bluetooth Lautsprecher in den Pairing-Modus und ein anderes Gerät kann via Bluetooth eine Verbindung herstellen.

Die Klangqualität des Teufel BT Bamster im Test

Wie an dieser Stelle immer erwähnt, ist die Klangqualität höchst subjektiv und auch von den persönlichen Vorlieben des Anwenders abhängig. Was uns aber gleich beim ersten Test aufgefallen ist: Das Ding macht richtig Spaß. Egal ob Electro, Klassik oder Hip-Hop. Die Höhen und Tiefen sind gut abgestimmt und auch der Bass macht für dieses Gerät eine ordentliche Figur, wobei sich Bass Liebhaber allerdings nicht zu viel versprechen sollten. Die Lautstärke ist für das 2×3 Watt getriebene BT Bamster recht gut und sorgt auch am See bei mehreren Leuten für gute Unterhaltung. Sogar für so gute Unterhaltung, dass sich die anderen Badegäste unter Umständen gestört fühlen könnten. Auffällig ist allerdings, dass das Gerät bei maximaler Lautstärke durchaus zu Verzerrungen neigt, was sich negativ auf die Klangqualität auswirkt.

Positiv ist im Datenblatt des Testgeräts der Bluetooth aptX-Codec aufgefallen. Was sich im ersten Moment etwas kompliziert anhört, ist im Grunde genommen ganz leicht zu verstehen. Unterstützt sowohl der Sender (Smartphone, Tablet, Laptop, etc.) als auch der Empfänger diesen Codec, dann werden die Musik-Dateien mit einer verlustfreien Kompression übertragen, was für “CD-Qualität” sorgt. Im Gegensatz dazu verwenden viele andere Geräte einen verlustbehafteten Codec wie SBC, MP3 oder AAC.

Ein Wermutstropfen für alle iPhone-Besitzer: Das iOS Betriebssystem unterstütz aktuell (iOS 7.1.1) nicht den aptX-Codec, weshalb Besitzer dieser Geräte (noch) nicht in den Genuss der verlustfreien Kompression kommen. Im Gegensatz dazu kann der Codec unter Mac OS X bereits genutzt werden, was ein Blick in den Apple Bluetooth Explorer zeigt:

Teufel BT Bamster im Test - Bluetooth Lautsprecher - aptX

Akku und Freisprecheinrichtung

Im letzten Abschnitt dieses Tests werfen wir noch einen Blick auf die Akku-Leistung sowie einem weiteren Feature des Teufel BT Bamster. Die Akkuleistung wird laut Spezifikation mit 8 Stunden beziffert, was wir in unserem Test bei mittlerer Lautstärke auch gut nachvollziehen konnten. Sollten Sie allerdings dazu tendieren die maximale Lautstärke des Bluetooth Lautsprechers im Dauerbetrieb zu testen, dann reduziert sich die Akku-Laufzeit entsprechend um einige Minuten. Wir können das im Moment leider nicht genau beziffern, aber unserer Einschätzung nach zu urteilen hält der Akku dann noch etwa 7 Stunden.

Wer sich über den aktuellen Ladezustand des Akkus erkundigen möchte, der findet die Information unter iOS ganz einfach in der Statusleiste:

Teufel BT Bamster im Test - Bluetooth Lautsprecher - Akkuanzeige

Wer hingegen den Teufel BT Bamster unter Mac OS X betreibt, der muss auf diese Anzeige verzichten. Auch bei Betrieb des Geräts über den AUX-Anschluss bleibt der Zustand des Akkus dem Benutzer verborgen, was wir etwas schade und als nicht sehr benutzerfreundlich empfinden. Hier hätte sich zumindest eine kleine Akkuanzeige in Form einer LED Leuchte auf der Rückseite des Lautsprechers angeboten.

Ist der Akku einmal leer, dann muss das Teil an die Steckdose. So weit, so gut! Was allerdings nicht funktioniert, ist das simultane Abspielen von Musik und das Laden des Geräts, sofern der Akku vollständig entladen war. In diesem Fall gibt das Gerät in regelmäßigen Abständen ein akustisches Warnsignal von sich, dass den leeren Akku signalisiert. Nachdem der Ton dreimal in Folge wahrgenommen werden konnte, schaltet sich das Gerät ab, obwohl es an der Steckdose hängt. Sofern man das Gerät vor der weiteren Nutzung aber 10 Minuten lädt, tritt dieses Problem nicht mehr auf.

Als Feature kann das Teufel BT Bamster noch mit einer integrierten Freisprechfunktion glänzen. Das heißt, in dem Bluetooth Lautsprecher ist noch ein Mikrofon integriert. Das Feature ist ganz nett, allerdings nicht unbedingt notwendig.

Teufel BT Bamster Gewinnspiel

Als besonderes Highlight gibt es den Teufel BT Bamster im Wert von 130 Euro zu gewinnen plus einen 20 Euro Amazon-Gutschein für das Teilen dieses Beitrags. Vielen Dank an das Teufel-Team nach Berlin, welches uns das Testgerät zur Verlosung zur Verfügung gestellt hat.

Um an der Verlosung des Teufel BT Bamster Bluetooth Lautsprechers teilzunehmen, müssen Sie sich einfach in das Fenster unten (am Ende dieser paar Textzeilen) eintragen. Sobald Sie sich angemeldet haben (via Facebook oder mit Ihrer E-Mail-Adresse) können Sie verschiedene Aktionen durchführen, für welche es Punkte (insgesamt maximal 9 Punkte) gibt. Durch das Sammeln dieser Punkte erhöhen Sie Ihre Gewinnchance. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 1. Juli 2014.

Update: Das Gewinnspiel ist bereits beendet.

Fazit

Der Teufel BT Bamster macht richtig Spaß und ist für uns der ideale Begleiter für einen sonnigen Ausflug in den Park oder an den See. Obwohl der Preis – wie bei Teufel üblich – mit 130 Euro doch recht hoch angesiedelt ist, konnte uns das Gerät in puncto Design, Qualität und Leistung überzeugen. Gute Leistung hat eben seinen Preis. Etwas negativ ist uns die Umsetzung das Ladevorgangs aufgefallen, hier speziell das angesprochene Problem bei entleertem Akku bei gleichzeitigem Musikgenuss und die fehlende Akkuanzeige am Gerät selbst. Auch der zusätzliche AUX-Anschluss an der Rückseite des Gerätes hätte noch gut ins Bild gepasst. Nichtsdestotrotz sind wir vom dem Bluetooth Lautsprecher Teufel BT Bamster begeistert und können eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

]]>
http://www.blog-it-solutions.de/2014/teufel-bt-bamster-test/feed/ 32