Home Menü

Mac OS – WiFi WLAN Hotspot

In vielen Situationen kann ein WiFi WLAN Hotspot unter Mac OS X sehr nützlich sein: Stellen Sie sich beispielsweise vor, Sie teilen sich mit Freunden ein Hotelzimmer ohne WLAN und der einzige Weg ins Internet führt über ein LAN-Kabel. Haben Sie in dieser Situation Ihren Mac dabei, dann können Sie innerhalb von wenigen Sekunden unter Mac OS X einen WiFi Hotspot eröffnen, welcher allen Ihren Freunden den Zugriff auf das Internet über WLAN ermöglicht.

Prinzipiell ist der logische Aufbau dieses Szenarios ganz einfach: Sie schließen das vorhandene LAN-Kabel (oder auch alternativ einen UMTS-Stick) an Ihren Mac an und haben dadurch Zugriff auf das Internet. Anschließend geben Sie diese Verbindung für Ihre Freunde frei, indem Sie unter Mac OS X einen WiFi Hotspot starten über welchen alle Beteiligten per WLAN Zugriff auf Ihre Internetverbindung erhalten.

WiFi WLAN Hotspot aktivieren

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac auf das Internet Zugriff hat. Dies kann beispielsweise über eine physische LAN-Verbindung oder über einen UMTS-Stick geschehen.
  2. Navigieren Sie unter Mac OS X zu Systemeinstellungen -> Freigaben.
  3. Im neuen Fenster klicken Sie nun als erstes auf das Schloss-Symbol in der linken, unteren Ecke und geben anschließend Ihr Kennwort ein. Mac OS - WiFi WLAN Hotspot - Internetfreigabe
  4. Wählen Sie unter Verbindung freigeben: die Verbindung aus, welche Sie gerne für die anderen Nutzer freigeben möchten. Dies ist die Verbindung, mit welcher Sie auf das Internet zugreifen. Greifen Sie beispielsweise per LAN-Kabel auf das Internet zu, so müssen Sie hier Ethernet auswählen. Verbinden Sie sich per UMTS-Stick ins Internet, dann wählen Sie hier entsprechend die UMTS-Schnittstelle aus.

    Bei der Option Mit Computern über: wählen Sie WLAN. Das bedeutet: Die anderen Nutzer verbinden sich zu Ihrem Mac über ihre eigenen Geräte per WLAN und können anschließend auf die freigegebene Verbindung zugreifen.

    Sobald Sie oben die Option WLAN ausgewählt haben erscheint der Button WLAN-Optionen.

  5. Klicken Sie auf WLAN-Optionen. Dort tragen Sie einen beliebigen Netzwerknamen ein, wählen Persönlicher WPA2 und vergeben ein sicheres Kennwort. Nach Abschluss der Eingaben verlassen Sie die Maske mit einem Klick auf OK.

  6. Um den WiFi WLAN Hotspot nun auch zu starten, klicken Sie im Fenster auf der linken Seite auf die Checkbox vor Internetfreigabe. Anschließend erscheint ein Hinweis, ob Sie die Internetfreigabe wirklich aktivieren möchten. Um die Aktivierung des Hotspots auszuführen, klicken Sie auf Start.

Nun ist Ihr Mac WiFi Hotspot aktiviert und alle Nutzer, die das Kennwort Ihres neu gestarteten WLAN kennen, können über dieses auf das Internet zugreifen.

Hinweis: In unserem Test gab es mit dem Zugriff auf das Internet über den Hotspot via iPhone teilweise Probleme. So konnten sich die iPhone Geräte zwar problemlos mit dem WLAN verbinden, allerdings war kein Internetzugriff möglich. Das Problem konnte gelöst werden, indem der Mac Hotspot noch einmal beendet wurde, wir den Kanal unter WLAN-Optionen geändert haben (beispielsweise von 11 auf 6) und anschließend der Hotspot wieder gestartet wurde.

Fazit

Die Möglichkeit eines WiFi WLAN Hotspot unter Mac OS X wurde unserer Meinung nach von Apple sehr vorbildlich gelöst. Die Aktivierung des Hotspot war ohne größeren Aufwand und vor allem ohne Zusatzsoftware möglich. Einziger Wermutstropfen: Beim Zugriff auf das Internet über den WiFi Hotspot mit einem iPhone gab es ab und an Probleme, die nur mit einem Neustart des Hotspots und einer Änderung des WLAN Kanals gelöst werden konnten.

Getestet unter Max OS X 10.8(.5) und iOS 7.0(.4)

Veröffentlicht von Josef Seidl

Josef Seidl hat an der TU München und der Stanford University Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) studiert. Er ist begeistert von Technik und schätzt performante Webseiten. In seiner Freizeit unternimmt er gerne Wandertouren und lässt sich von fremden Orten inspirieren. Zu finden ist er auch bei XING und privat bei Twitter.