Home Menü

MacBook Pro – Arbeitsspeicher aufrüsten

Sie denken das Aufrüsten des Arbeitsspeichers bei einem MacBook Pro ist nur etwas für Profis? Falsch gedacht! Mit der richtigen Anleitung und den richtigen Tipps kann jeder, der auch nur ansatzweise handwerklich begabt ist, den Arbeitsspeicher seines MacBook Pro problemlos und vor allem kostengünstig aufrüsten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie auch Sie es schaffen.

Warum den Arbeitsspeicher selbst aufrüsten?

Ich denke die Antwort wird bei vielen die gleiche sein: Geld sparen! Und in diesem Fall kann man recht viel Geld sparen, wenn man den neuen Arbeitsspeicher für sein MacBook Pro nicht direkt bei Apple (oder einem Partner) kauft sondern einfach selbst beschafft und einbaut.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der folgende Artikel nicht für die Speicheraufrüstung bei den neueren MacBook Pro Modellen mit Retina geeignet ist. Bei diesen Modellen kann der Arbeitsspeicher aufgrund der festen Verlötung mit der Platine weder getauscht noch erweitert werden.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einen Leitfaden zur Verfügung, welcher Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des „Arbeitsspeicher aufrüsten“ begleitet.

1. MacBook Pro Modell ermitteln

Da unterschiedliche MacBook Pro Modelle auch unterschiedliche Anforderungen an den Arbeitsspeicher stellen (z.B. bei der Geschwindigkeit), müssen Sie zuerst die genaue Modellbezeichnung ermitteln.

Dazu wählen Sie in der Menüleiste (ganz oben) das Apfelsymbol  aus und klicken auf Über diesen Mac.

In dem sich gerade geöffneten Fenster sehen Sie nun die Modellbezeichnung.

Im Beispiel handelt es sich um ein 13 Zoll MacBook Pro von Mitte 2014 mit Retina-Display. Wie in der Hinweis-Box oben beschrieben, kann bei Retina-Modellen der Arbeitsspeicher leider nicht mehr gewechselt werden. Sollten bei Ihnen also auch „Retina“ stehen, dann können Sie an dieser Stelle getrost aufhören weiterzulesen.

Alternativ können Sie Ihr MacBook Modell auch auf der Apple Supportseite bestimmen.

2. Anleitung suchen

Sobald man das genaue Modell ermittelt hat, benötigt man noch eine passende Anleitung für das Aufrüsten des Arbeitsspeichers. Die erste Anlaufstelle dürfte hier die Apple-Homepage sein. In der Tat bietet diese auch für alle MacBook Pro Modelle eine sehr ausführliche Anleitung.

Wer lieber Beschreibungen mit vielen Bildern bevorzugt, der ist auf der Plattform ifixit.com bestens aufgehoben. Zu den Anleitungen für alle MacBook Pro Modelle geht’s hier: www.ifixit.com. Wählen Sie auf der Seite zuerst die Größe (13″, 15″ oder 17″), dann die Kategorie Unibody und anschließend das genaue Modell aus. Klicken Sie anschließend auf die Anleitung zum Thema RAM.

3. Geeignetes Werkzeug besorgen

Für die meisten Apple Geräte wird für den Hardware-Austausch spezielles Werkzeug benötigt. So ist es auch bei allen MacBook Pro Modellen. Um den Arbeitsspeicher Ihres MacBook Pro Gerätes aufzurüsten, benötigen Sie einen in der Regel einen dünnen Kreuzschlitz-Schraubendreher und idealerweise einen Spudger. Letzterer ist allerdings nicht zwingend notwendig, aber zu empfehlen.

Im nachfolgenden Artikel haben wir Ihnen diese Werkzeuge bereits näher beschrieben und auch Empfehlungen für Werkzeuge ausgesprochen, welche wir persönlich nutzen: MacBook (Pro) – Werkzeug-Set

4. Den richtigen Arbeitsspeicher für Ihr MacBook Pro auswählen

Im nächsten Schritt müssen Sie nun noch den geeigneten Arbeitsspeicher für Ihr Modell auswählen. Damit Sie sich technisch nicht im Detail verlieren, haben wir für Sie eine Liste von geeigneten Speichermodulen, welche direkt über Amazon bezogen werden können, zusammengestellt.

Suchen Sie in den nachfolgenden Zeilen einfach nach Ihrem Modell. Unterhalb der Tabelle sehen Sie dann jeweils unsere Empfehlungen.

Aus Erfahrung wissen wir, dass sich die einzelnen Arbeitsspeichermodule zum Teil zwar leicht bei der Performance unterscheiden können, allerdings ist die Auswirkung (ob positiv oder negativ) – anders als beispielsweise bei SSD-Festplatten – im Normalbetrieb und sogar bei professionellen Anwendungen nicht spürbar.

MacBook Pro ModellSteckplätzeKapazität pro SteckplatzMaximalTyp
13 Zoll, Mitte 201222 GB oder 4 GB16 GB*PC3-12800 DDR3 1600 MHz
15 Zoll, Mitte 201222 GB oder 4 GB16 GB*PC3-12800 DDR3 1600 MHz

Empfohlener Arbeitsspeicher für Typ PC3-12800 (2 x 4 GB):

Samsung 8GB Dual Channel Kit 2 x 4 GB 204 pin DDR3-1600 SO-DIMM (1600Mhz, PC3-12800S, CL11)
148 Bewertungen
67,50 €
Corsair Vengeance 8GB (2x4GB) DDR3 1600 MHz (PC3 12800) 1.5V Laptop Arbeitsspeicher
67 Bewertungen
73,66 €
Crucial 8GB Kit (4GBx2) DDR3L1600 MT/s (PC3-12800) SODIMM 204-Pin Memory for Mac - CT2C4G3S160BMCEU
414 Bewertungen
80,47 €

MacBook Pro ModellSteckplätzeKapazität pro SteckplatzMaximalTyp
13 Zoll, Anfang 201122 GB oder 4 GB16 GB*PC3-10600 DDR3 1333 MHz
13 Zoll, Ende 201122 GB oder 4 GB16 GB*PC3-10600 DDR3 1333 MHz
15 Zoll, Anfang 201122 GB oder 4 GB16 GB*PC3-10600 DDR3 1333 MHz
15 Zoll, Ende 201122 GB oder 4 GB16 GB*PC3-10600 DDR3 1333 MHz
17 Zoll, Anfang 201122 GB oder 4 GB16 GB*PC3-10600 DDR3 1333 MHz
17 Zoll, Ende 201122 GB oder 4 GB16 GB*PC3-10600 DDR3 1333 MHz

Empfohlener Arbeitsspeicher für Typ PC3-10600 (2 x 4 GB):

8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB SAMSUNG Original 204 pin DDR3-1333 PC3-10600 CL9 SO-DIMM für aktuelle DDR3 i5 + i7 Notebooks mit DDR3-1333Mhz Unterstützung
417 Bewertungen
72,90 €
HYNIX Original 8GB Dual Channel Kit 2x 4 GB 204 pin DDR3-1333 SO-DIMM (1333Mhz, PC3-10600S, CL9)
44 Bewertungen
58,90 €
Corsair CMSO8GX3M2A1333C9 Value Select 8GB (2x4GB) DDR3 1333 Mhz CL9
313 Bewertungen
72,61 €

MacBook Pro ModellAnzahl ModuleKapazität pro SteckplatzMaximalTyp
13 Zoll, Ende 200822 GB oder 4 GB8 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
13 Zoll, Mitte 200922 GB oder 4 GB8 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
13 Zoll, Mitte 201022 GB oder 4 GB16 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
15 Zoll, Anfang 200821 GB oder 2 GB6 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
15 Zoll, Ende 200822 GB oder 4 GB8 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
15 Zoll, Mitte 200922 GB oder 4 GB8 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
17 Zoll, Anfang 200922 GB oder 4 GB8 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
17 Zoll, Mitte 200922 GB oder 4 GB8 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz
17 Zoll, Mitte 201022 GB oder 4 GB8 GB*PC3-8500 DDR3 1066 MHz

Empfohlener Arbeitsspeicher Typ PC3-8500 (2 x 4 GB bzw. 1 x 4 GB):

Kingston KTA-MB1066/4G Arbeitsspeicher 4GB (1066 MHz, 204-polig) SO-DIMM DDR3-RAM
2 Bewertungen
38,90 €
Corsair Apple zertifiziert 8GB (2x4GB) DDR3 1066 MHz (PC3 8500) Laptop Arbeitsspeicher (CMSA8GX3M2A1066C7)
857 Bewertungen
59,99 €
Crucial 8GB Kit (4GBx2) DDR3 1066 MT/s (PC3-8500) SODIMM 204-Pin Memory for Mac - CT2C4G3S1067MCEU
414 Bewertungen
79,90 €

MacBook Pro ModellAnzahl ModuleKapazität pro SteckplatzMaximalTyp
15 Zoll, Anfang 200821 GB oder 2 GB6 GB*PC2-5300 DDR2 667 MHz
17 Zoll, Ende 200821 GB oder 2 GB8 GB*PC2-5300 DDR2 667 MHz

* näheres dazu unter Sonstiges

EMPFOHLENER ARBEITSSPEICHER (2 X 2 GB BZW. 1 X 2 GB + 1 X 4 GB):

4GB Dual Channel Kit HYNIX original 2 x 2048MB 200 pin DDR2-667 (PC2-5300) SO-DIMM double side für DDR2 NOTEBOOKs
46 Bewertungen
34,45 €
Micron Original 4 GB 200 pin DDR2-667 SO-DIMM (667Mhz, PC2-5300U, CL5) für DDR2 Notebooks + 2007 / 2008 Apple MacBook + MacBook Pro Modelle
20 Bewertungen
73,90 €
Komputerbay J26 Macmemory Arbeitsspeicher 6GB Kit (4GB und 2GB Module, PC2-5300, 667MHz, 200-polig) DDR2-SODIMM für Apple iMac MacBook Pro
988 Bewertungen
99,00 €

Sonstiges (mit * gekennzeichnete Werte)

8 / 16 GB Arbeitsspeicher in einem MacBook Pro

Laut Apple ist der maximale Arbeitsspeicher bei den mit * gekennzeichneten Modellen auf 4 GB bzw. 8 GB beschränkt. Allerdings ist es bei vielen Modellen (siehe dazu auch den Hinweis am Ende des Absatzes) auch kein Problem, wenn Sie insgesamt 8 GB bzw. 16 GB Arbeitsspeicher installieren. Dieser wurde in allen uns bekannten Fällen auch problemlos erkannt.

Hinweis: MacBook Pro Modelle mit 15 Zoll bis einschließlich dem MacBook Pro Anfang 2008 unterstützen nur 6 GB Arbeitsspeicher. Die anderen genannten Modelle bis einschließlich aller Geräte aus 2010 unterstützen insgesamt 8 GB Arbeitsspeicher. Eine Ausnahme von der zuletzt genannten Regel bildet das MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2010.

Garantie

Beim Wechsel des Arbeitsspeichers bei Ihrem MacBook Pro erlischt Ihre Garantie nicht. Diese geht nur dann verloren, wenn Sie beim Wechsel des Arbeitsspeichers irgendetwas im MacBook Pro kaputt machen. Siehe dazu auch ein Urteil des OLG Hamm.

Fazit

Wie Sie sicherlich erkannt haben, ist der Wechsel oder das Aufrüsten des Arbeitsspeichers bei einem MacBook Pro kein Hexenwerk. Mit der notwendigen Anleitung und ein paar Tipps, ist ihr Mac innerhalb kürzester Zeit mit einem neuen Arbeitsspeicher aufgerüstet.

Artikel ist erstmalig am 31. Juli 2014 auf Blog IT-Solutions erschienen.

Veröffentlicht von Josef Seidl

Josef Seidl hat an der TU München und der Stanford University Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) studiert. Er ist begeistert von Technik und schätzt performante Webseiten. In seiner Freizeit unternimmt er gerne Wandertouren und lässt sich von fremden Orten inspirieren. Zu finden ist er auch bei XING und privat bei Twitter.